Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Einspruch

Gendern die Franzosen jetzt mit „iel“?

Der Gender-Vorstoß des "Petit Robert" (hier auf einer Schulbank) ist auch ein PR-Coup im Platzkampf mit dem (konservativeren) Konkurrenten „Larousse“.(c) imago stock&people (imago stock&people)
  • Drucken

Das Wörterbuch „Petit Robert“ nimmt ein geschlechtsneutrales Pronomen auf. Damit es funktioniert, müsste man die halbe Grammatik auswechseln - ganz abgesehen vom männlichen Ende ...

Ein normatives Wörterbuch ist autoritär und passé, Wörterbücher müssen deskriptiv sein, den Sprachgebrauch beschreiben statt vorschreiben: So lernen es Studierende der Philologie seit Jahrzehnten, und so verstehen moderne Wörterbuchmacher ihr Handwerk.
Wenn Menschen sagen, dass sie Normen ablehnen, meinen sie freilich meist vor allem jene Normen, die ihnen nicht behagen.