Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Anne-Catherine Simon

Anne-Catherine Simon

Meinung

Premium Contra mehr Musik auf Ö1: Ein Sender für Denkhungrige

Besser mehr Text, der Horizonte eröffnet. Und das ohne ideologische Scheuklappen.

Meinung

Premium Teilmobilmachung heißt, du kommst in Teilen zurück

Witze, Klicks und Likes zeigen: Die Stimmung der Russen wird riskanter für den Kreml. Vor allem Social Media ist gar nicht unter Kontrolle.

Kultur

Premium War Stefan Zweig der erste Proust-Versteher?

Wie konnte ein Geck der Belle Époque Auf der Suche nach der verlorenen Zeit schreiben? Frankreich würdigt im Proust-Jubiläumsjahr auch den österreichischen Autor Zweig: Er habe als Erster Prousts Doppelnatur erkannt.

Meinung

Premium Junge Russen von Europa zu isolieren hilft Putin sehr

Schon die Sowjetgeschichte zeigt, wie Europareisen zum Motor der Regimekritik wurden: Man nehme das russische Leben des Physikers Orlow.

Kultur

Premium Hilary Mantel: Die Queen des historischen Romans ist tot

Sie begeisterte die Welt für die Tudor-Zeit, erhielt zwei Mal den Booker-Preis. Zum Tod einer großen Britin, die zuletzt nicht mehr Britin sein wollte.

Kultur

Premium Richten über junge Djihadisten

Um die fatale Entscheidung einer Pariser Anti-Terror-Richterin geht es im neuen Roman von Karine Tuil: Ein Gespräch über das Böse und Frankreichs Terror-Prozesse.

Kultur

Premium Man wollte den Indianer in ihnen töten

Tausende indigene Kinder im Quebec wurden in Internate zwangsverbracht und dort ihrer Namen und Sprache beraubt. Auch Angehörige des Autors Michel Jean: Im Doku-Roman Maikan erzählt er ihre Geschichte.

Meinung

Bücherei #4: J.K. Rowling lässt gegen Trolle ermitteln - und eine Groteske aus der Ukraine

Bettina Steiner und Anne-Catherine Simon kennen sich bei Büchern und Literatur wirklich aus. Die eine leitet das Spectrum, die Literaturbeilage der "Presse; die andere schreibt als Feuilletonredakteurin seit Jahren Literaturkritiken in der "Presse" und war 2021 Mitglied der Jury des Deutschen Buchpreises. Das Duo lädt ein Mal im Monat in die "Bücherei" - und diskutiert über drei Bücher. Heute über J.K. Rowlings Krimi Das tiefschwarze Herz, Juri Andruchowytschs Radio Nacht und Wer hat Bambi getötet von Monika Fagerholm.

Meinung

Premium J. K. Rowlings Mordopfer ist nicht transkritisch

Der neue Krimi der Hary Potter-Autorin handelt von Cyber-Mobbing aber nicht unbedingt dort, wo manche es erwartet hätten.

Ausland

Premium Die Queen eines räuberischen Empires ?

Von zwiespältigem Gedenken bis zu hasserfüllten Tweets: Für viele Menschen, gerade im Commonwealth, ist Elizabeth II. auch Symbol für eine einstige Kolonialmacht, die Ihr Unrecht nicht ausreichend anerkennt.

Kultur

Jugendbuch-Tipp: Junge Menschen sollten nicht sterben

Suizid im Jugendroman, das ist kein einfaches Thema. Der 17-jährige Elias erzählt im Rückblick über seine kleine Schwester und seine Freundin Polly, die wie ein Engel vom Himmel fiel.

Kultur

Kinderbuch-Tipp: Einer pflanzt einen Wald

Eine zarte Geschichte, die auf einer realen Begebenheit fußt: Es werde Wald, für Kinder ab fünf Jahren.

Meinung

Bücherei #3: Ist Inzest die letzte Chance auf große Liebe?

Bettina Steiner und Anne-Catherine Simon kennen sich bei Büchern und Literatur wirklich aus. Die eine leitet das Spectrum, die Literaturbeilage der "Presse; die andere schreibt seit Jahren Literaturkritiken in der "Presse" und war 2021 Mitglied der Jury des Deutschen Buchpreises. Das Duo lädt ein Mal im Monat in die "Bücherei" - und diskutiert über drei Bücher. Heute über Norbert Gstreins Roman "Vier Tage, drei Nächte", Kim de l'Horizons "Blutbuch" und Anna Kims "Geschichte eines Kindes".

Ausland

Premium Der schwarze Pfeil traf Rushdie doch

Er fürchtete viel weniger um sein Leben als um die Zukunft des Westens: 33 Jahre nach Khomeinis Fatwa holt den Autor der Satanischen Verse mit einem Mordanschlag die Vergangenheit ein.

Kultur

Premium Ein Sommerfilm voll französischer Frauenliebe

Der Sommer mit Anaïs führt von Paris in die Bretagne und eine stürmische Studentin in die Arme einer älteren Autorin.

  1. Seite 1