Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Tourismus

Maskenpflicht bremst Comeback der Wiener Ring-Tram

Corona stoppte die gelben Garnituren, die um den Ring fahren. Wegen der Masken im öffentlichen Verkehr, wartet man vorerst noch ab.

Wien. Die Vienna Ring-Tram stellte ihren Betrieb im März 2020 ein. Wenig überraschend, trat doch da der erste Corona-Lockdown in Kraft. Seither sind die zwei gelben E1-Garnituren, die Touristen rund um den Ring führen, nicht mehr wieder in Betrieb genommen worden. Was zunächst auch logisch war, kam doch wegen der Corona-Pandemie vor allem der Städtetourismus zeitweise zum Erliegen.

Mittlerweile aber herrscht an den Flughäfen wieder starker Betrieb, sind die Hotels in Wien gut gebucht – es wären wohl also genügend Touristen da, die man mit einer Straßenbahn entlang der Sehenswürdigkeiten an der Ringstraße im Kreis fahren lassen könnte. Allein, bis dato ist nichts passiert, die gelben Straßenbahnen bleiben in der Remise.