Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Tennis

Wimbledon ohne Boris Becker

Boris Becker (Deutschland) gewinnt als j�ngster Spieler aller Zeiten die All England Championships
Boris Becker (Deutschland) gewinnt als j�ngster Spieler aller Zeiten die All England Championships(c) imago images/Sven Simon (imago sportfotodienst via www.imago-images.de)
  • Drucken

Erstmals seit gefühlten Ewigkeiten findet Wimbledon ohne Beteiligung von Boris Becker statt. Er verbüßt seine Haftstrafe, Szene, Fans und Freunde leiden mit.

Was ist eine Party wert, wenn der Hausherr im „Wohnzimmer“ fehlt? Natürlich wird ab heute unbekümmert in Wimbledon Tennis gespielt, werden Siege und Niederlagen gefeiert und binnen der nächsten zwei Wochen zwei Millionen Erdbeeren im Westen Londons verspeist. Auf Sieger warten zwei Millionen Pfund (2,32 Mio. €), der Rasen ist gepflegte acht Millimeter hoch und Tickets sind begehrt wie eh und je. Nur, ist Wimbledon noch das gleiche Grand-Slam-Event – ohne Boris Becker?

Es gibt eben Turniere, die unauslöschlich mit Personen, ihrer Geschichte verbunden sind. Das trifft auf Wimbledon und Boris Becker zu. Er prägte die vergangenen 37 Jahre mit wie kaum ein anderer.