Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Markku Datler

Markku Datler

Sport

Premium Kunst gegen Handwerk, Maurer gegen Stürmer

Polens Abwehrplan schließt Entertainment im WM-Achtelfinale gegen Frankreich eigentlich aus. Die Équipe ist jedoch energiegeladen, sie hat einen Fluch besiegt.

Sport

Premium Gründe und Folgen der deutschen WM-Ernüchterung

Deutschland muss nach Hause fahren, wieder einmal bei einer WM früher denn gedacht. Jetzt beginnt das Zerfleischen, die Suche nach Erklärungen. Teamchef Hansi Flick will bleiben, doch nicht nur verdiente Spieler sollten abtreten, sondern auch manche, die schlicht überfordert waren mit dieser WM-Aufgabe. Hat Deutschland aber den Mut zum Schnitt"?

Sport

Premium WM-Aus: Deutscher Fußball-Jammer

Unvermögen und WM-Logik: Weil sich Japan gegen Kooperationspartner Spanien mit 2:1 behauptete und die Iberer als Gruppenzweiter Brasilien im Viertelfinale vermeiden, nutzte Deutschlands 4:2-Sieg gegen Costa Rica nichts. Damit schied die schwache DFB-Elf nach 2018 auch 2022 nach der Vorrunde aus.

Sport

Premium ÖFB? Die WM der Grabenkämpfer!

Eine ÖFB-Sitzung am 8. Dezember soll finale Klärung zur Inseraten-Causa bringen. Das ist essenziell, damit am 16. Dezember die Abstimmung zum Aspern-Projekt gelingen kann. Oder doch nicht?

Sport

Premium Füllkrug: Die Adventgeschichte eines Mittelstürmers

Mit seinem Tor gegen Spanien lässt Niclas Füllkrug Deutschland wieder vom WM-Aufstieg träumen. Bullig, unbekümmert, mit markanter Zahnlücke: wie ein Spätberufener aus der zweiten Liga ins Zentrum des DFB-Teams stürmte.

Sport

Premium Warum sich Österreich vor Belgiens Fußballern nicht fürchten muss

ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick ist zur Fifa-WM nach Katar geflogen, der Deutsche kann vor Ort wichtige Eindrücke und Erkenntnisse sammeln über Belgien, den nächsten Gegner in der EM-Qualifikation. Es hat den Anschein, als hätten Rote Teufel, ob in Manchester oder in Brüssel, ein Tief und allerorts den Teamgeist ausgetrieben.

Sport

Premium Horn statt Tokio: Japans kurze Waldviertel-Affäre

Steht Shūichi Gonda bei der WM im Tor, drückt dem Japaner auch manch Österreicher die Daumen. Er spielte ja einst beim SV Horn, Obmann Rudolf Laudon erinnert sich.

Sport

Niederlande stolpern zu glücklichem 1:1 gegen Ecuador

Der Aufstieg wird in Gruppe A erst am letzten Spieltag geregelt, Niederlande und Ecuador trennen sich 1:1. Oranje hatte Glück, die Südamerikaner Latten- und Verletzungspech. Valencia wurde mit einer Trage abtransportiert.

Sport

Die neue englische Lustlosigkeit

Die USA hatten gute Chancen, mussten sich gegen England aber mit einem 0:0 begnügen. Das 6:2 der Lions gegen den Iran täuschte über endlose Mängel hinweg, Am finalen Spieltag der Gruppe warten brisante Duelle: die Battle of England und der Schlagabtausch Iran gegen USA.

Sport

Premium Roger Milla: Der mit der Cornerfahne tanzte

WM-Ikonen. Sein Stern war bei der WM 1990 in Italien aufgegangen: Jedem Tor, das Kamerun-Stürmer Roger Milla erzielte, folgte ein Tänzchen. 32 Jahre später ist er bei der Katar-Endrunde dabei, als Sport-Botschafter der Unbezähmbaren Löwen.

Sport

Premium Warum sich Deutschlands Fußball die Hand vor den Mund halten muss

Es droht das erneute frühe WM-Aus nach dem Japan-Debakel. Eine Überraschung? Nein. Wer auf Könner wie Hummels verzichtet, ohne wortgewaltigen Team-Leader wie Lahm kickt, notorische Besserwisser hofiert, sich von der One-Love"-Schleifen-Debatte irritieren lässt und auch noch unprofessionelles Spiel zulässt, kann nur verlieren.

Sport

Premium Argentiniens ernüchternde WM-Blamage

Saudiarabien besiegt Mitfavorit Argentinien mit 2:1, Messi verwandelte zwar einen Elfmeter, verursachte aber den Ausgeich. Drei Abseitstore zogen der Albiceleste den Nerv. Und diese Blamage eint Messi jetzt auch mit Diego Maradona.

Sport

Premium One Love: Soziale Kompetenz mit Armbinden

Warum England-Superstar Harry Kane heute in Doha als Versuchskaninchen für Menschlichkeit hätte auftreten können - doch im letzten Augenblick zogen die Fifa-Androhungen mehr.

Sport

Premium Noah Okafor: Dribblings sind meine Stärke

Salzburg-Stürmer Noah Okafor fiebert dem WM-Start entgegen, er hat mit der Schweizer Nati Großes vor. Über Neymar, Torträume und die süße Realität des Panini-Bildli.

Sport

Premium Das falsche Spiel der Fifa

Wie der Weltverband Fifa mit der Fußball-WM Geschäfte macht, wer mit welcher Praxis die Fäden zieht und was sich nach dem Event in Katar ändern wird.

  1. Seite 1