Schnellauswahl
Markku Datler

Markku Datler

Sport

Jesse Marsch: Diese Gruppenphase ist ein Muss

Salzburgs Trainer Jesse Marsch kennt vor dem heutigen Playoff-Rückspiel gegen Tel Aviv kein Zaudern, der Amerikaner hat klare Ziele. Ideengeber Junuzovi ist wieder fit.

Sport

Der König der Waldmenschen

Geht es um Baum, Wald und Holzhacken, führt in Österreich an Armin Kugler kein Weg vorbei. Der 1,96-m-Riese aus dem Waldviertel ist Sport-Holzfäller, bloß explosive Bäume sind ihm fremd.

Sport

Ein Hoeneß, der die Bayern besiegt

Sebastian Hoeneß, 38, ist der Neffe von Bayern-Ikone Uli, aber als Hoffenheims Cheftrainer schreibt er mit Coups und Tabellenführung jetzt seine eigene Geschichte.

Sport

Das Signal des Stadthallenturniers

Die Erste Bank Open finden definitiv statt, sagt Turnierdirektor Herwig Straka, der auch ein Szenario ohne Zuschauer nicht ausschließt. Dominic Thiem plagt die French-Open-Auslosung.

Sport

Salzburgs Alptraum endet in 90 Minuten

Mit dem 2:1 in Tel Aviv hat Salzburg den Grundstein gelegt, um den Champions-League-Fluch endgültig abzuschütteln. Die zweite CL-Gruppenphase in Serie winkt, sie ist realistisch, greifbar. Für den Verein würde es Millionen und Topspiele, vielleicht gegen Lionel Messi, bedeuten. Nur Österreichs Fußball blickt dann in eine noch weiter aufgehende Schere.

Meinung

Qualifikation ist Salzburgs letzte Reifeprüfung

Das 2:1 von Tel Aviv öffnet das Tor zur Champions League und schließt den ewigen Negativismus aus.

Sport

Fußballspiel in einem Risikogebiet

Israel befindet sich im Corona-Lockdown, Salzburg muss heute trotzdem das Play-off in Tel Aviv bestreiten. Israel-Teamchef Willibald Ruttensteiner hält die Lage für sicher.

Sport

Der verfluchte Weg in die Königsliga

Salzburg startet am Dienstag den nunmehr zwölften Versuch, sich für die Champions League zu qualifizieren. Die eigene Misserfolgsserie und der Corona-Lockdown in Israel prägen die Stunden vor dem Spiel in Tel Aviv. Reden oder darüber nachzudenken, fällt schwer.

Sport

Österreichs Fußball plagt ein heikles Ticketproblem

Maximal 3000 Zuschauer dürfen vorerst zu Heimspielen kommen. Rapid, Salzburg oder Sturm verkauften jedoch bis zur Kehrtwende der Regierung bereits mehr. Wer bleibt also daheim?

Sport

E-Sports als Konkurrenz zur Realität? Der Charme liegt in der Fiktion

Toan Nguyen ist Experte für Gaming, Fantasy oder Superhelden. Er sieht durch E-Sports einen Wandel der Fankultur, verfolgt Interessen echter Nerds und kennt soziale Bedenken über Ballerspiele. Spiele leben vom Narrativ, vor allem jedoch von Menschen, die sie spielen.

Sport

Die Wachablöse auf dem Center Court

Endspiele wie das von Dominic Thiem und Alexander Zverev in New York sind für Veranstalter ein wahrer Segen, sagt Hamburgs Turnierdirektorin Sandra Reichel. Sie hofft auf Zverevs Antreten, spricht über modernisierte Infrastrukturen am Rothenbaum, Geld, Corona und die Zukunft des Linzer Turniers.

Sport

Erst Messi, dann die Welt und als Zugabe noch der Mond

Milliardär Sylvan Adams unternimmt alles, um Werbung für Israel zu machen. Er kaufte ein Radteam, fährt bei der Tour mit, engagierte Topstar Chris Froome und plant Großes für Tel Aviv. Es soll das Amsterdam des Ostens" werden.

Sport

Thiems erster Grand-Slam-Triumph ist erst der Anfang

Dominic Thiem gewann die US Open, es war der erste große Erfolg des 27-jährigen ÖTV-Stars. Und weitere werden folgen, selbst der Sprung zur Nummer 1 der Welt ist machbar.

Sport

Erster Wurf im neuen Dress

Vor dieser NFL-Football-Saison herrschte so viel Wirbel wie nie zuvor, aber auch mehr Bewegung auf dem Spielersektor denn je. Vor allem der Quarterback-Markt wurde auf den Kopf gestellt mit einem Mega-Vertrag für »Wunderkind« Patrick Mahomes und dem sensationellen Florida-Engagement von Veteran Tom Brady.

Sport

Corona-Maßnahmen: Rückschlag bei der Fan-Rückkehr

Nur 3000 statt 10.000 Zuschauer beim Fußball, 1500 bei Hallen-Events: Österreichs Spitzensport trifft die neue Corona-Verordnung schwer und braucht finanzielle Unterstützung.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›