Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Fachkräfte

WorldSkills2022 kommen nach Österreich: Eine Heim-WM für sieben Berufe

Das Team Österreichs
Das Team Österreichs(c) Florian Wieser
  • Drucken

Salzburg statt Shanghai: Von 17. bis 20. November 2022 einer von 15 Gastgebern der Berufsweltmeisterschaften.

Jetzt ist es fix: Die WorldSkills 2022, die 46. Weltmeisterschaften der Berufe, finden nicht nur statt, nachdem Shanghai als Veranstaltungsort ausgefallen ist, sondern erleben eine Premiere. Erstmals werden die Bewerbe in mehreren Ländern ausgetragen. Damit dürfen sich die österreichischen Kandidaten, die sich als die Besten ihres Fachs qualifiziert haben, mit mehr als 1.100 Kollegen aus 57 Ländern messen und ihr Können unter Beweis stellen.

Das Erfreulichste aus rot-weiß-roter Sicht: Die WorldSkills 2022 kommen auch nach Österreich. In Salzburg werden von 17. bis 20. November sieben Wettbewerbe ausgetragen: Konkret sind das Betonbau, Hochbau, Elektrotechnik, Anlagenelektrik, Speditionslogistik, Chemie-Labortechnik und Schwerfahrzeugtechnik. Das Wettbewerbsgelände wird im Messezentrum Salzburg sein, die Bewerbe finden zeitgleich zur BIM Berufs-Info-Messe statt.