Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Welpenschutz für Wiener SPÖ? Ein seltsames Missverständnis

Wird einer Partei nach 77 Jahren an der Macht noch immer „Narrenfreiheit“ zugestanden, stimmt etwas nicht. Die Bundeshauptstadt darf kein Sonderfall sein.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Das war knapp. Bei der Lektüre eines Artikels in der Wiener Stadtzeitung „Falter“ diese Woche kam das ungute Gefühl auf, hier übersieht jemand Wesentliches. Doch nicht. Denn Armin Thurnher ist ein ehrenwerter Mann. Wenigstens in eineinhalb Absätzen kommt die Wiener SPÖ vor. Sie regiert in Wien seit 1945 wie die ÖVP im Bund (mit kurzen Unterbrechungen). Wenn aber das Land „lang genug schwarz war“, dann war Wien lang genug rot.