Schnellauswahl
Anneliese Rohrer

Anneliese Rohrer

Meinung

Im Zweifel für die Vernunft: Die Rückkehr der Berufsbeamten

Wünsche für ein verbessertes Verhältnis zwischen Regierung und Bürokratie: mehr Gespräche, weniger Misstrauen mehr Vertrauen, weniger Arroganz.

Meinung

Was geht in einem Menschen vor, der Kinder bewusst sterben lässt?

Und wieder schläft die Welt. Angesichts aktueller Bilder aus Bosnien, Syrien und Griechenland wird niemand mehr behaupten können: Wir haben es nicht gewusst!

Meinung

Welche Fragen Sie sich in den nächsten Tagen nicht stellen sollten

Weihnachten 2019: Intensiver Medienkonsum könnte Ihre Gesundheit gefährden, denn rational lassen sich weder Trump noch Johnson noch Strache erklären.

Meinung

Kickl, der starke Mann in der FPÖ nur ein Trugbild oder doch nicht?

Der ehemalige FPÖ-Generalsekretär als Ahnungsloser. Die Liebe seiner Partei zu Russland und dem Balkan habe er nie verstanden. Er hätte sich umhören können.

Meinung

Viel geliebte Parteien: Wenn die Steuerzahler zwei Mal zahlen

Trotz üppiger Förderung kassieren die Parteien auf allen Ebenen von ihren Mandataren zusätzlich noch ab. Doch man redet nicht darüber.

Meinung

Achtung Frauen: Gleichgültigkeit kann Euer Leben gefährden

Nach dem 33. Frauenmord 2019 wurde bekannt, dass seit acht Jahren ein Maßnahmenkatalog von der Politik ignoriert wurde. Jetzt liegt ein ähnlicher vor.

Meinung

Führungsstärke: Mein Name ist Sebastian, ich weiß von nichts . . .

Casinos Austria: Warum der Spin der ÖVP von der Ahnungslosigkeit nicht funktioniert und die Grünen eine wahre Glückssträhne haben.

Meinung

Nicht nur ein blauer Schlachtruf: Ran an den Futtertrog!

Wenn eine Partei länger von der Macht ferngehalten wird, haben Funktionäre offenbar Nachholbedarf. Nur die ÖVP war durchgehend nah genug.

Meinung

Heißer Eislutscher und alter Frust: Ein neues Wahlrecht muss her

2015 waren Änderungen für ÖVP und Kurz noch ein Thema. Seither sind beide verstummt. Eine Debatte über mögliche Varianten wäre dringend notwendig.

Meinung

Sollten die Neos der Versuchung nicht widerstehen, war\'s das dann

Politisch und medial soll Meinl-Reisinger in eine Koalition mit ÖVP und Grünen getrieben werden. Die Mär vom Gestalten als Schutzbehauptung.

Meinung

Die Geschichte einer Enttäuschung oder: Vernachlässigte Ost-EU

15 Jahre sind seit der Aufnahme Polens, Tschechiens, Ungarns und der Slowakei vergangen. Warum ihre verletzte Würde eine so große Rolle spielt.

Meinung

Die Rache der Überheblichkeit: Viele Gespräche, kein Vertrauen

Es ist immer viel von der Chemie zwischen Spitzenpolitikern die Rede. Nicht sie ist aber entscheidend, sondern ein Mindestmaß an gegenseitigem Vertrauen.

Meinung

Inferiores Pamela-Bashing in der SPÖ und die Lehren der Geschichte

Heute wissen es alle in der Partei: Rendi-Wagner hätte den SPÖ-Vorsitz ablehnen sollen. Warum haben die Profis sie nicht von ihren Fehlern seither abgehalten?

Meinung

Der Schmäh von der Lebensrealität der Menschen draußen

Nur eine kleine Minderheit fühlt sich vom Kampf um die Stimmen am Sonntag angesprochen: Warum verfolgen dann Millionen die TV-Auftritte der Kandidaten?

Meinung

Kurz und die Welt: Wie ein Vorteil plötzlich zum Nachteil wird

Außenpolitik kam im Wahlkampf bisher nicht vor. Das ist fahrlässig. Österreich steht wegen Koalitionsbruchs und Affären unter besonderer Beobachtung.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›