Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

"Wir sind auch für unser Team Gastgeber"

Thomas Hahn und Christine Friedreich
Thomas Hahn und Christine FriedreichDie Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Im Jänner 2023 eröffnet das Restaurant Kelsen im Parlament. Geschäftsführer und Gesellschafter Christine Friedreich und Thomas Hahn erklären im Gespräch ihr nachhaltiges Konzept und erzählen, woran sie nie sparen würden.

Die Presse: Sie führen jeweils eigene Unternehmen und haben sich für das neue Restaurant im Parlament zusammengeschlossen. Wie kam das Team zustande?

Christine Friedreich: Wir kennen uns schon seit der Schulzeit und haben gemeinsam in Kufstein studiert. Auch beruflich gab es in der Vergangenheit immer wieder gemeinsame Anknüpfungspunkte und Projekte. Die Ausschreibung für das Restaurant im Parlament hat uns begeistert, und wir haben uns dann noch einen dritten Partner geholt, Familie Reichel mit dem Unternehmen Gaumenglück.

Thomas Hahn: Unser Dreiergespann ergänzt sich sehr gut: Christine Friedreich deckt mit ihrer Hospitality-Erfahrung den Bereich der Gastfreundschaft sehr gut ab, das Gaumenglück betreibt in der Steiermark Kantinen, da ergibt sich also der Input für den Part „Großküchenverpflegung“, und aus der Labstelle kommen der hochklassige Gastronomie- und Eventbereich.


Wie läuft die Abstimmung mit dem Parlament ab?