Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

PIZZICATO

Schall und Rauch

Nun, da der Herbst ins Land gezogen ist, kommt endlich ein wenig Dampf in den Präsidentschaftswahlkampf, der im Sommer so dahingeplätschert ist.

Die einen dümpelten im Seichten und zogen kleine Kreise, den anderen ging in den Bergen die Luft aus.

Der Amtsinhaber präsentiert sich staatstragend und zugleich hemdsärmelig in Rot-Weiß-Rot, ohne in die Niederungen herabzusteigen. Die Wahlempfehlung des Ex-Gouvernator aus Kalifornien verleiht ihm im Finish womöglich die Power, die ihn über die Ziellinie rettet. Ein Groß- und Lautsprecher postet als Selbstdarsteller halblustige Videos für die TikTok-Generation. Und der esoterische Schuh-Philosoph bringt volkstümliche Weisheiten unters Volk.

Während die Wähler zu Beginn der Heizsaison lieber ein wenig frieren, steigt am Lagerfeuer der Politik indessen Rauch auf. Der Advokat und Nebenberufskolumnist eines Kleinformats feuert seine Kampagne an, die auf kleiner Flamme köchelte: Er versorgt seine Anhänger mit Holzscheiten – vielleicht auch dank seines austrokanadischen Sponsors via Sonntags-„Krone“. Der Medizin-Rocker wiederum verteilt weder Impfdosen noch Bier, sondern verschreibt den Patienten Joints für die gute Laune in einem trüben Herbst. Gut möglich, dass das Staatsoberhaupt als passionierter Zigarettenraucher dies sogar gutheißt. Schall und Rauch allenthalben.

Reaktionen an: thomas.vieregge@diepresse.com