Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Thomas Vieregge

Thomas Vieregge

Meinung

Fußballkarneval

Westafrikas Löwen sind aus dem Turnier geflogen, und der Trommelwirbel beim Fußballkarneval in Katar ist verstummt.

Meinung

Die Pseudo-Italiener

Nach dem Drama von 2018 hat sich Italien inzwischen mit der Zuschauerrolle bei der Fußball-WM abgefunden

Ausland

Premium Macrons Soloshow im Weißen Haus

Joe Biden bietet für Frankreichs Präsidenten das ganze Zeremoniell auf. Den Handelskonflikt kann er nicht übertünchen. Neben dem Ukraine-Krieg im Fokus: der US-Protektionismus.

Meinung

Der deutsche WM-Boykott

Es ist schon wieder passiert. Die Deutschen hadern und zagen nach dem abermaligen WM-Aus in der Vorrunde.

Meinung

Alles Theater

In Thomas-Bernhard'schem-Übertreibungsfuror behauptete einst Claus Peymann, dass ganz Wien über seine Aufführungen spreche und selbst die Taxifahrer den Daumen über Burgtheater-Premieren heben oder senken würden.

Meinung

Festbraten im Christbaumwald

Die große Truthahn-Schlacht zu Thanksgiving ist gerade erst vorbei, und das Völlegefühl hat sich noch nicht ganz gelegt im Land der Burger und T-Bone-Steaks.

Meinung

Die Locke und die Lücke

Auf der VIP-Tribüne hatte es sich Ronaldo bequem gemacht, um seine Nachfolger zu bestaunen.

Ausland

Premium Der Friedensprediger aus Gaza

Izzeldin Abuelaish, Arzt aus Gaza, verlor drei Töchter bei einem israelischen Angriff. Doch er will nicht hassen, sondern sucht die Aussöhnung mit Israel.

Meinung

Nur Mutti kann es noch richten

Fußball-Deutschland mithin also ganz Deutschland ist schlechter Laune. Die einen hadern mit ihrem Team bei der WM in Katarstrophistan, die anderen boykottieren sie unter dem Motto Wir haben es ja immer schon gewusst . . . Vor dem ersten Adventsonntag und dem Schicksalsspiel gegen Spanien schwankt die Nation zwischen Zweckoptimismus und Defätismus.

Ausland

Premium Malaysias tragische Figur am Ziel ihrer Träume

Die Wahl im südostasiatischen Tigerstaat endete im Patt. Anwar Ibrahim, einst Nummer zwei, schaffte den Sprung an die Spitze und wird zum neuen Premier.

Ausland

Premium UNO fordert ein Ende der Tyrannei im Iran

Der UN-Menschenrechtsrat verabschiedete eine Resolution gegen den Iran, Redner gingen mit dem Regime hart ins Gericht. Die Demonstrationen dauern an.

Sport

Premium Weltbühne Doha: In Katar dreht sich nicht alles nur um den Ball

Das Emirat positioniert sich als geopolitischer Player und Vermittler. Und in der Energiekrise steigt die Nachfrage nach Flüssiggas.

Meinung

Doskozils K.-u.-k.-Pläne

Beinahe 70 Jahre liegen Glanz und Gloria Österreichs und Ungarns im Fußball zurück. Was Ungarn als Vizeweltmeister und Österreich als Dritter 1954 in eine Melancholie stürzte, wäre heute eine Weltsensation.

Meinung

Rote Karte für die Fifa

Bei der Vorweihnachts-WM im Morgenland, bei dem der Status quo mitunter auf dem Kopf steht und die Saudi-Kicker die Gauchos zum Straucheln brachten, ist so vieles so neu und anders, dass wir uns bange fragen: Ist das noch das Spiel, das wir zu kennen glaubten?

Meinung

Die Hättiwari-Weltmeister

Die Luft war draußen an diesem sportpolitisch aufgeladenen Sonntagabend. Zur Halbzeit war das Match entschieden, und ehe noch der Schlusspfiff ertönte, war das Oval längst halb leer.

  1. Seite 1