Schnellauswahl
  • Pizzicato

    Europa, wir kommen!

    Dieses Europa ist wahnsinnig kompliziert. Viele Menschen verstehen es einfach nicht mehr.
  • Pizzicato

    Am Ende der Welt

    Sage noch einer, die Zeitungsbranche sei dem Untergang geweiht, die Nachrichten seien das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind, und die Zeitung von heute sei Schnee von gestern.
  • Pizzicato

    Gustav und der Tiger

    Noch einmal sei des genialen Karikaturisten Ironimus alias Gustav Peichl gedacht, der – wie berichtet – am Sonntag hochbetagt gestorben ist.
  • Pizzicato

    „Arnies“ Welt in Schwarz-Türkis

    Marko Arnautović gilt nicht eben als Ausbund an Demut.
  • Pizzicato

    Saunaflüsterer und Saunabrüller

    Jüngst war's wieder so weit.
  • Pizzicato

    Nase frei für die Partnersuche

    Da stehen sie in Kälte und Regen, die Raucher vor den Lokalen.
  • Pizzicato

    Ein Stürmer und Dränger

    Herrschaftszeiten“ – im Sinn von „Was waren das für Zeiten“ – rufen viele in München, in Bayern, ja selbst noch jenseits des Weißwurstäquators, da eine Ära zu Ende geht.
  • Pizzicato

    Generation 70 plus

    Was uns Zeitgeistpostillen und Werbefuzzis nicht alles weiszumachen versuchen: 70 ist das neue 60, 60 das neue 50, 50 das neue 40 und so weiter und so fort – bis zum absoluten Nullpunkt.
  • Pizzicato

    Die SPÖ-Chefin haut auf den Tisch

    Pamela Rendi-Wagner hat einen Rat bekommen und ihn befolgt. Was dann passiert ist.
  • Pizzicato

    Singles Day

    Gestern war also Singles Day. Der Tag, an dem die Singles die Geschäfte leer räumen – vor allem jene im Internet –, damit sie zu Hause dann auch etwas zu tun haben. Wieder ein persönlicher Feiertag mehr jedenfalls.
  • Pizzicato

    Boris, der Papagei und der Pop

    Kaum dachten die Tories, sie wären John Bercow los, war der Zwischenrufer der britischen Politik schon wieder da.
  • Pizzicato

    Grünes Licht für Sebastian Kurz

    Am Sonntag entscheidet der erweiterte Bundesvorstand der Grünen, ob man in Koalitionsverhandlungen mit der ÖVP eintritt. Das Verhältnis zu Sebastian Kurz hat sich zuletzt ja stark verbessert.
  • Pizzicato

    Neues von Handke

    Peter Handke hat also die Staatsbürgerschaft Jugoslawiens angenommen.
  • Pizzicato

    Superhelden für Greta

    Hollywood-Groupies müssten vor Neid erblasst sein über einen bleichen Teenager, der durch ein Sit-in zur globalen Ikone geworden ist.
  • Pizzicato

    Orbanisierung

    Es ist schon eher ungewöhnlich, wenn die Ministerpräsidenten zweier benachbarter Staaten gleich heißen. In Ungarn gibt es bekanntlich schon seit Längerem Viktor Orbán, in Rumänien gibt es nun Ludovic Orban.
  • Pizzicato

    Jüngst, beim Berater

    Der graue Herr hebt nur unwillig den Kopf: „Schwierig, gnädige Frau, fast unmöglich.“ – Nun, das wusste die tapfere Masseverwalterin der SPÖ selbst gut genug.
  • Pizzicato

    Vogelfrei

    Manche Wissenschaftler haben schon einen Vogel. So wollten russische Ornithologen die Standorte von Steppenadlern überprüfen, indem sie diese mit Ortungsgeräten versahen.
  • Pizzicato

    Heilige und Scheinheilige

    Es gibt verschwindend wenig Heilige, eine Unzahl an Scheinheiligen, noch mehr Normalsterbliche und Sünder.
  • Pizzicato

    Facebook und die Phallussymbole

    Dass Facebook prüde ist, ist nicht neu. Schon eine nackte Frauenbrust ist ein Problem. Nun hat die Plattform aber auch noch andere Dinge ins Visier genommen, die in Zusammenhang mit sexuellen Inhalten nicht mehr gezeigt werden dürfen.
  • Pizzicato

    Auswärtsspiel

    Aus dem erhofften Homerun wurde indes ein Auswärtsspiel, begleitet von Pfiffen und Buhrufen.
  • Pizzicato

    Szene auf Wolke sieben

    Selbst auf einer etwas höheren Warte, als sie uns Sterblichen zuteil ist, verfolgt man die SPÖ-Intrigen leise seufzend.
  • Pizzicato

    Golf 8

    Das iPhone der Generation Golf war – richtig! – der Golf. Auch hier wurde stets mit großer Spannung auf das neueste Modell gewartet, das dann auch unter großem Getöse präsentiert wurde.
  • Pizzicato

    Ganz allein in der Eselsbank

    Was für ein Hallo in den imperialen Hallen der Hofburg! Joviales Schulterklopfen da, innige Umarmungen dort, Küsschen links und Küsschen rechts.
  • Pizzicato

    Unglück im Glück

    Sie haben den Überblick über die Vorgänge im thailändischen Königshaus und in der Löwelstraße verloren? Kein Problem, zumindest bei Zweiterem können wir aushelfen:
  • Pizzicato

    Wenn Trump Esperanto lernt

    Namen sind Schall und Rauch, erst recht für den größten Präsidenten aller Zeiten, der im Donald-Trump-Paralleluniversum lebt.
  • Pizzicato

    Im Kellerlabor der SPÖ

    Bei der Sanierung der SPÖ spielen also drei „Zukunftslabors" eine Rolle. Da wird sicher linksrum im Zaubertrank gerührt.
  • Pizzicato

    Revolution

    Christian Kern – die Älteren werden sich erinnern, der vormalige Vorsitzende der SPÖ – nannte seinen langjährigen Weggefährten Thomas Drozda dieser Tage „eine weltweit respektierte und bewunderte Ikone der Revolution“.
  • Pizzicato

    Unter Dichterfürsten

    Im Backstage-Bereich eines Pariser Konzertsaals kam es zur denkwürdigen Begegnung zweier Popstars aus den Sixties, inzwischen weit in den Siebzigern – grummelige Dichterfürsten und Hohepriester, gekränzt mit dem Lorbeer des Literaturnobelpreises.
  • Pizzicato

    Die Königin und die Kavallerie

    Hoch zu Ross, auf einem Schimmel, stilisierte sich Kim Jong-un auf Nordkoreas „heiligem“ Berg als Schneekönig. Eine „bella figura“ machte der Kugelblitz im Wintermantel nicht. Sei's drum.
  • Pizzicato

    Ständiges Sudern

    Und schon wieder: Miese Stimmung bei der Morgensitzung in der Löwelstraße.