Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

  • Pizzicato

    Am FKK-Strand von Hiddensee

    Noch ein paar Mal schlafen, und dann ist's vorbei für Angela Merkel. Die Zeit des Zapfenstreichs ist gekommen.
  • Pizzicato

    Zauber und Schauer des Anfangs

    Der Anfang mutete martialisch an, als eine Gang von neun Akteuren an einem grauen Novembertag am Spreeufer aufmarschierte. Ein Western im abgewrackten Berliner Nordwesten? Der Plot, eine erweiterte Adaption der „Glorreichen Sieben“, stammt aus dem Willy-Brandt-Haus – mit Olaf Scholz als Yul Brynner.
  • Pizzicato

    Advent, Advent, ein Booster brennt

    Aufregung herrscht um einen Slowenen, der sich gegen Geld für andere impfen ließ, insgesamt 23 Mal. Da legt also endlich einmal jemand Wert auf einen ordentlichen Booster gegen Corona, passt es auch wieder nicht.
  • Pizzicato

    Im Schlafbus

    Wer kennt das nicht? Kaum setzt man sich im Autobus nieder, sorgt das Brummen des Motors, das monotone Grollen der Räder, das Du-tum-du-tum der Fugen im Asphalt für jene Kulisse, in der man nur eines tun möchte: schlafen, schlafen, und nochmals schlafen.
  • Pizzicato

    Carpe diem

    Kurz bevor ihre Ära endet, hat Angela Merkel am Montag ihr 16. Jahr im Bundeskanzleramt vollendet.
  • Pizzicato

    Brumm-Boris und Pu, der Bär

    Unbestritten: Boris Johnson hat viel am Hut. Würde er wie Winston Churchill einen tragen, wäre sein Haar weniger zerzaust. Churchill hatte viel im Kopf und wenig darauf. Nur so nebenbei.
  • Pizzicato

    Lock-Buch, Tag 1

    Der erste Tag des neuen Lockdowns ist durchaus erfolgreich verlaufen. Auch das Wetter hat mitgespielt: Es war nämlich schlecht.
  • Pizzicato

    Ein Weihnachtsgeschenk für Kickl

    Von Reykjavik bis Nikosia schlug Österreichs neues Corona-Experiment den Kontinent in den Bann. Dreht sich die Erdkugel weiter seit der Anordnung, das Land zuzusperren, samt Vor-Lockdown-Rummel und dem Aufmarsch von allerlei Spintisierern? Österreich als kleine Welt, in der die große ihre Probe hält?
  • Pizzicato

    Perchtenlauf am Achensee

    Im einstigen „Heiligen Land“ Tirol galt das Achental rund um den Achensee, das „Tiroler Meer“ am Fuß des Karwendels, bisher als ein alpiner Herrgottswinkel – als Gelobtes Land, wo die Welt einigermaßen intakt schien, beliebt bei niederländischen und deutschen Touristen.
  • Pizzicato

    Unhappy Birthday!

    Dieser Tage feiert das Coronavirus, mutmaßlich entstanden durch In-vitro-Fertilisation in einem chinesischen Labor, seinen 2. Geburtstag.
  • Pizzicato

    Pariser Moden

    Ach, Frankreich! Eher nebenbei haben Journalisten aufgedeckt, dass Präsident Emmanuel Macron bereits vor Jahren eigenhändig entschieden hatte, das Blau der Tricolore im Élysée-Palast von Azurblau in Marineblau umzufärben.
  • Pizzicato

    Von Wembley bis Windsor Park

    Von Roberto Mancini lernen, heißt in der Stunde der Not und Bitternis Grandezza zu bewahren.
  • Pizzicato

    Tschau mit Au

    Wie ist das nun mit dem Zusammenhang zwischen inneren und äußeren Befindlichkeiten, zwischen der Stimmungs- und Seelenlage und den Witterungsverhältnissen?
  • Pizzicato

    3-D

    Krisen sind die Zeit der Buchstaben-und-Zahlen-Kombinationen. Wir erinnern uns noch an die Finanzkrise: Da war viel von Triple-A die Rede. Nun haben wir es mit 3-G oder 2-G zu tun.
  • Pizzicato

    Das rheinische Grundgesetz

    Die Rheinländer, im Speziellen die Kölner, zeichnet eine heitere Gelassenheit aus, die sich aus einer Gottgläubigkeit speist.
  • Pizzicato

    Kurz ist weg

    Viele Menschen vermissen Sebastian Kurz, den Kanzler der Herzen. Zuletzt wurde er in Dublin und auf einem Flug in die USA gesichtet.
  • Pizzicato

    Fifferlinge in der Fütze

    Früher, da beklagte man noch, dass die österreichische Politik in deutschen Zeitungen kaum vorkomme, während der deutschen Politik bei uns so viele Seiten gewidmet werden.
  • Pizzicato

    Der gebildete Trinker

    Der Typ in der Bar hatte offenbar den ganzen Tag lang gesoffen und sah ziemlich bedient aus. Dennoch plauderte er mit einem Kumpel ohne Lallen auf hohem Niveau über Wissenschaft und Technik.
  • Pizzicato

    Bidens Emissionen

    Dass beim Klimagipfel in Glasgow viel heiße Luft produziert wird, liegt in der Natur der Sache. Eine Menge an Blabla, wie Greta Thunberg neulich moniert hat.
  • Pizzicato

    Männer und ihr Spielzeug

    Für Horst Seehofer erfüllt sich bald ein lang gehegter Pensionistentraum. Wo andere sich vor dem Horror vacui nach dem Ende der Karriere fürchten, ist dem 72-jährigen deutschen Noch-Innenminister nur vor dem Autofahren bang.
  • Pizzicato

    Sprechstunde bei Dr. Kickl

    FPÖ-Chef Herbert „Hippokrates“ Kickl hat im Home-Office in Rekordzeit zum Doktor der gesamten Heilkunde promoviert. Via Video-Sprechstunde gibt er neuerdings Tipps gegen allerlei Wehwehchen – von Kopfweh bis zum Weltschmerz.
  • Pizzicato

    Linzer Spielzug

    Die Early-Bird-Phase für das Klimaticket ist leider schon vorbei, und für die Spieler des Lask war kein Ticket mehr drin. Darum mussten sie am Donnerstag für ihr in Kärnten ausgetragenes Europacup-Heimspiel von Linz nach Klagenfurt fliegen.
  • Pizzicato

    No-go-Area für Mostschädel

    So hatten das Thomas Stelzer und Manfred „Mandi“ Haimbuchner mit ihrer Neuauflage der schwarz-blauen Koalition in Linz – das Türkis hat sich schon wieder herausgewaschen – nicht geplant.
  • Pizzicato

    Joe Bidens Murmeltiertag

    Wer wollte es Joe Biden verdenken, dass er angesichts der langen Rednerliste beim Klimagipfel in Glasgow eingenickt ist?
  • Pizzicato

    Wunderwuzzis und Weltenretter

    Thumbs up! Bei jeder Gelegenheit reckte Boris Johnson reflexartig den Daumen nach oben.
  • Pizzicato

    Das Pferd und der Tennisflüsterer

    Der Rechnungshof fürchtet, dass Pferde der Spanischen Hofreitschule zu wenig Bewegung bekommen. Man sollte sie also aus dem Lockdown holen und ihnen erlauben, andere Pferdefreunde zu besuchen.
  • Pizzicato

    Armin Laschets Rache an Bayern

    Rheinische Hymnen hallten durch die Arena von Borussia Mönchengladbach, Zehntausende Fans spendeten Standing Ovations, und Adi Hütters Team hüpfte aus Jux und Tollerei auf dem Rasen.
  • Pizzicato

    Zigarettenpause am Ballhausplatz

    Vom Ballhausplatz, zwischen Präsidentschaftskanzlei in der Hofburg und Bundeskanzleramt, steigen weiße Rauchschwaden auf.
  • Pizzicato

    Österreichs Top-150

    Was täten wir bloß ohne Wolfgang Fellner und sein „Österreich“? Klar, dass der Medienzampano und seine Gratispostille zum Nationalfeiertag zur Hochform aufliefen und die Liste der 150 wichtigsten Österreicher präsentierten.
  • Pizzicato

    Die Alphatiere des Skizirkusses

    Alles wie gehabt zum Auftakt der Skisaison in Sölden, zumindest bei den Damen. Im Riesenslalom fuhren Mikaela Shiffrin, Lara Gut-Behrami und Petra Vlhová der Konkurrenz um die Ohren.