Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Einspruch

Das Pariser Baguette ist halb aus Wien

Sieht man sich die Geschichte von Frankreichs Stangenbrot näher an, kommt man, zumal als „Presse“-Redakteurin, aus dem Staunen nicht heraus.(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
  • Drucken

Warum Frankreichs berühmtes Brot Österreich so viel verdankt - vor allem dem ersten Herausgeber der „Presse“!

Das österreichische Wissen um die Lipizzanerzucht und die österreichische Flößerei sind jetzt Weltkulturerbe – aber wen juckt das schon? Viel mehr Aufmerksamkeit bekommt in internationalen Nachrichten, dass die französische Baguette-Backkunst nun diesen Status hat.

Österreich kann sich aber trösten, es ist hier mitgewürdigt – nur leider weiß es halt kaum jemand.