Schnellauswahl

Dürnstein: Ruderboot kollidiert auf Donau mit Fahrgastschiff

Dürnstein
(c) Bilderbox

Der Sportruderer nahm an, dass das Schiff stromaufwärts weiter fahren würde. Der 68-Jährige wurde von Matrosen mit Seilen und Rettungsring geborgen.

Ein Ruderboot und ein deutsches Fahrgastschiff sind Donnerstag früh auf der Donau beim Anlegeplatz in Dürnstein in der Wachau (Bezirk Krems) zusammengestoßen, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Der 68-jährige Sportruderer fiel ins Wasser, er wurde von Matrosen mit Seilen und Rettungsring geborgen. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus Krems ambulant behandelt wurden.

Der Freizeitsportler ruderte mit dem Rücken zur Fahrtrichtung stromaufwärts. Er nahm vermutlich an, dass das Schiff nicht anlegen, sondern stromaufwärts weiter fahren würde. Als er steuerbordseitig vorbei rudern wollte, kam es zur Kollision.

(APA)