Billa

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Billa im »Presse«-Überblick
Obwohl Österreich über ein dichtes Netz an Supermärkten verfügt, nimmt die Versorgung in kleinen, peripheren Gemeinden immer mehr ab. (Symbolbild)
Lebensmittelhandel

Immer weniger Gemeinden haben klassische Supermärkte

In 28 Prozent aller österreichischen Gemeinden gibt es einer aktuellen Erhebung zufolge keinen Lebensmittelvollsortimenter wie Spar, Billa, Hofer oder Lidl. Einen Aufschwung erleben indes etwa Tankstellen- und Automatenshops.
Kooperation
Redaktionell unabhängig,
finanziell unterstützt

Glückliche Schweine: Warum das Wohl von Nutztieren immer wichtiger wird

Der Trend zu Bio-Nahrungsmitteln ist unübersehbar, genauso wie der Wunsch der Konsumenten nach einer artgerechten Haltung von Nutztieren. Gleichzeitig soll Fleisch leistbar bleiben.
Seit 5. Februar testet die Supermarktkette Billa in einer Wiener Filiale einen vollkommen bargeldfreien Betrieb. Zum Unmut der Kundschaft. (Symbolbild)
Lebensmittelhandel

Nur Bares ist Wahres – Billa lenkt bei Test von bargeldloser Filiale ein

Der bargeldlose Testbetrieb in einer Billa-Filiale erhitzt die Gemüter. Nur wenige Tage nach Beginn lenkt die Rewe-Tochter ein und ermöglicht ihrer Kundschaft, wieder mit Bargeld zu bezahlen.
Rewe-Österreich-Chef Marcel Haraszti drängt erneut auf eine Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten.
Handel

„Nostalgisches Gesetz“: Rewe-Österreich-Chef will 80 statt 72 Stunden pro Woche öffnen

Das Öffnungszeitengesetz sei ein „sehr nostalgisches Gesetz“, das Kundenverhalten habe sich geändert, so Konzernchef Marcel Haraszti. Den Wunsch von manchen Händlern nach einer Sonntagsöffnung lehnt Haraszti aber ab.
Einzelhandel

Billa zieht sich aus Vorarlberg zurück

Bis zu sechs Billa-Märkte werden ab 2024 samt Mitarbeitern von Adeg übernommen, drei BillaPlus-Standorte gehen an Sutterlüty. Drei Filialen mit 50 Beschäftigten sollen geschlossen werden.
Bei den Arbeiten im Vorfeld der Eröffnung der Filiale wurde eine historische, vom Erbauer Theophil Hansen entworfene Stuckdecke wiederentdeckt.
Wien

Billa kommt ins Wiener Palais Ephrussi: Historische Decke freigelegt

Das Palais gegenüber der Universität wurde für den jüdischen Bankier Ignaz von Ephrussi errichtet.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.