Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

David Freudenthaler

David Freudenthaler

Economist

Premium Vom Onlineshop zurück in die Geschäfte

Corona sorgte für einen wahren Online-Boom. Jetzt kämpfen die Händler darum, die Leute wieder in die Geschäfte zu bringen. Was die Menschen dorthin zurücktreiben soll und wann die gläserne Decke des Onlinehandels erreicht ist.

Meinung

Warum die geplante Mindeststeuer nicht nur Amazon und Co. schmerzen wird

Die Wifo-Ökonomin Margit Schratzenstaller erklärt, wer die Profiteure und Verlierer der von neuen globalen Mindeststeuer von 15 Prozent sind, warum sie auch die deutsche Autoindustrie und österreichische Konzerne treffen wird und warum China die taufrischen Pläne noch durchkreuzen könnte.

Economist

Neue Debatte über flexiblere Öffnungszeiten im Handel

Die Neos brachten am Mittwoch einen Antrag für die freiwillige Öffnung am Sonntag ein. Die Gewerkschaft ist dagegen.

Economist

Premium Vegane Alternativen: Kein Platz für Fleisch

Der Fleischkonsum geht in Österreich seit Jahren zurück. Die Presse hat sich vegane Alternativen genauer angesehen und durchleuchtet, wie die heimische Lebensmittelindustrie und der Handel auf die veränderte Nachfrage reagieren.

Economist

Premium Seit 100 Jahren kommt Senf dazu

Der Wiener Feinkosthersteller Mautner Markhof feiert das Jubiläum seines Estragon-Senfs. Jährlich verkauft er mehr als zehn Millionen Tuben.

Economist

Premium Privates Vermögen der Österreicher auf Rekordhoch gewachsen

Das Finanzvermögen der Österreicher wuchs trotz der Coronakrise um fünf Prozent auf 2,4 Billionen Euro. Mehr als ein Drittel des heimischen Vermögens liegt in Aktien und Fonds.

Economist

Premium Wohin die Reise bei Stornierungen gehen kann

Viele warten seit mehr als einem Jahr auf die Rückerstattung ihrer stornierten Flüge. Wer direkt bei der Fluglinie bucht, hat höhere Chancen, sein Geld wiederzusehen. Die Vorzeichen haben sich für diesen Sommer aber geändert.

Economist

Premium Trotz Krise stieg das Wohlbefinden der Österreicher

Das Wohlbefinden hängt stark mit der Widerstandsfähigkeit in der Coronapandemie zusammen. Österreich liegt hier laut einer aktuellen Untersuchung im internationalen Spitzenfeld.

Economist

Premium Preistreiber Lieferkette?

Die wieder erstarkte Nachfrage nach Rohstoffen und Konsumgütern führt vielfach zu globalen Lieferengpässen. Das treibt die Preise nach oben zumindest kurzfristig. Ökonomen rechnen aber nicht mit einer nachhaltig spürbaren Teuerung.

Economist

Premium Eine neue digitale Identität ab Sommer

Egal, ob auf Amtswegen, in Unternehmen oder in der Schule: Vieles wurde im Coronajahr digitaler. Österreich hat sich dabei einiges von Vorreiter Estland abgeschaut.

Economist

Ein erratischer Musk und der taumelnde Bitcoin

Tesla-Chef Elon Musk hat Bitcoin und andere Kryptowährungen seit Jahren mit groß gemacht. Seine jüngsten Tweets bringen die erfolgsverwöhnten Kurse jedoch ins Wanken. Das verärgert nicht nur Anleger, sondern ruft auch Börsenaufsichten auf den Plan. Die Finanzmarktexpertinnen der Presse, Beate Lammer und Madlen Stottmeyer, im (Streit)Gespräch.

Economist

Premium Interspar am Schottentor: Lebensmittel aus dem Kassenraum

Das historische Bankgebäude am Wiener Schottenring wird zur Supermarkthalle. Ob sich der um zehn Millionen Euro sanierte Standort rentieren wird, weiß auch Spar-Chef Kaser nicht.

Economist

Premium Klimaschutz: Wer nicht mitzieht, wird geklagt

Für fossile Konzerne kann die Transformation in eine klimaneutrale Welt teuer werden. Sie werden künftig schwieriger an Geld kommen, dazu kommen erste empfindliche Klagen.

Economist

Premium Fair verkauft sich gut

Immer mehr Österreicher greifen im Supermarkt zu Produkten mit dem Fairtrade-Gütesiegel. Das macht auch Ausfälle aus der Gastro mehr als wett.

Economist

Wie der globale Wirtschaftsmotor wieder ins Laufen kommt

Die großen Player überwinden den wirtschaftlichen Corona-Schock in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Warum neue Steuern den Aufschwung bremsen könnten und wo man noch länger mit Engpässen rechnen muss.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›