China Daily

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema China Daily im »Presse«-Überblick
Mahnwache für Alexej Nawalny vor dem russischen Konsulat in Krakau; der Kreml-Kritiker starb unter dubiosen Umständen im Straflager „Polarwolf“ bei Charp.
Der Mediator

Russlands Medienstrategie: So wenig wie möglich über Nawalnys Tod

Pieter Bruegel der Ältere malte, wie neben dem Sturz des Ikarus die Schiffe weitersegeln: So reagieren Medien von „China Daily“ bis zu den russischen Staatssendern auf ein Verbrechen ohne Strafe.
Die Polizei ermittelt (Archivbild).
Bluttat

Mindestens sechs Tote nach Angriff auf Kindergarten in China

Medienberichten zufolge hat der Täter seine Opfer erstochen. Ein 25-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen.
Die Hongkonger Lokalregierung gab die schwarze Warnstufe aus, die höchste von drei Warnstufen.
Hochwasser

Rotes Kreuz ruft zu Blutspenden nach Extremwetter in Hongkong auf

Die Bestände reichen nur noch vier Tage. Die Wetterwarte der Metropole registrierte die heftigsten Niederschläge seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1884.
Ein Foto des Krankenhauses.
China

29 Menschen sterben bei Brand in Pekinger Krankenhaus

Unter den Opfern befinden sich 26 Patienten. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Es gibt zwölf Festnahmen.
A balloon flies in the sky over Billings
Luftzwischenfall

Mutmaßlicher Spionageballon aus China über den USA enttarnt

Riesige weiße Kugel am blauen Himmel über Montana und anderen nördlichen Regionen. Die US-Luftwaffe erkannte sie offenbar schon vor mehreren Tagen vor Alaska, aber am Donnerstag flog die Sache auf. Peking entschuldigte sich und spricht von einem „zivilen Ballon". Es weckt Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg.
Bietet TikTok bloß Gelegenheit zu harmlosen Videos? Oder ist es doch vor allem eine riesige Plattform für die Ausforschung ihrer User?
Der Mediator

TikTok-Tanz: Freiheit oder Manipulation?

Verkehrte Welt: In Montana soll der Kurzvideo-Dienst verboten werden. Die EU fordert vom Weltkonzern aus China die volle Umsetzung ihrer digitalen Richtlinien. Und ein Sprachrohr Pekings verteidigt Menschenrechte. Aber nur anderswo.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.