CNN

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema CNN im »Presse«-Überblick
Archivbild von Russlands Verteidigungsminister Sergei Schoigu (li.) und Präsident Wladimir Putin (re.)
Ukraine-Krieg

CNN-Bericht: Rund 15.000 Nepalesen kämpfen in Russlands Armee

Der US-TV-Sender sprachen mit Söldnern an der ukrainischen Front. Offenbar werden auch afghanische, indische und ägyptische Kämpfer und Menschen aus dem Kongo mit gutem Sold und Aussicht auf russische Pässe von Moskau angelockt
Der britische Premier will die Migration über den Ärmelkanal mit allen Mitteln bekämpfen.
Großbritannien

Britischer Premier Sunak wettet um 1000 Pfund, dass Migranten nach Ruanda abgeschoben werden

Vor laufender Kamera wettet Rishi Sunak mit einem Journalisten, dass er seine Pläne über die Abschiebungen von Migranten ins ostafrikanische Ruanda noch vor der Unterhauswahl umsetzen werde. Die Opposition ist entsetzt.
US-Wahlen

Trump gewinnt Vorwahl der Republikaner in Nevada

Wie im Vorfeld erwartet ging die Vorwahl in Nevada zu Gunsten von Donald Trump aus. Seine Konkurrentin, Nikki Haley, erhielt weniger Stimmen als die Option „keine der genannten Kandidaten“.
An der medialen Front: Valerij Saluschnij im Gespräch mit einem ukrainischen Soldaten.
Ukraine

Machtkampf zwischen Selenskij und Top-General spitzt sich zu: Saluschnij legt mit Kommentar nach

Der vom Rauswurf bedrohte ukrainische Armeegeneral hat erneut einen Kommentar verfasst – diesmal für CNN. Darin fordert er Investitionen in neue Militärtechnologien und mehr Soldaten für die Front. Dem Staat attestiert er starre Strukturen.
US-Journalist Tucker Carlson kurz vor dem interview mit dem russischen Staatspräsidenten, Wladimir Putin, in Moskau.
Der Mediator

Carlson & Putin: Ein rechter Kniefall vor dem Kreml

Das Interview des populistischen US-Moderators Tucker Carlson mit dem russischen Staatspräsidenten wurde je nach Weltgegend unterschiedlich bewertet. Die Tass bemühte sogar den Papst als Zeugen dafür, dass Putin das Gute im Sinn habe.
Der Vorfall ereignete sich am 14. Mai des Vorjahres in einem Railjet kurz vor St. Pölten.
Railjet

Hitler-Durchsage in Zug: Jugendliche müssen in Schulung

Die beiden spielten in einem Railjet eine Rede von Adolf Hitler über die Lautsprecher ab. Vor Gericht müssen sie deshalb nicht, sondern das Programm „Dialog statt Hass“ absolvieren.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.