Christian Ortner

Christian Ortner

Meinung

Der größte politische Betrug der Zweiten Republik? Nein, aber. . .

Warum die Frage der Migration der Schlüssel zur Beurteilung einer allfälligen Kurz-Kogler-Koalition werden wird.

Meinung

Die fünf Positionen, die Sebastian Kurz den Grünen nicht opfern darf

Warum die ÖVP viele ihrer Wähler wieder vertreiben wird, wenn sie in zentralen Fragen zu nachgiebig ist.

Meinung

Wollen wir das Klima retten oder doch lieber Menschenleben?

Staatliche Milliardenausgaben für den Klimaschutz werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die Armut weltweit ansteigen lassen.

Meinung

Wann bitte werden wir kindische Europäer endlich erwachsen?

Europa hat völlig verlernt, Probleme zu lösen, wenn das mit unangenehmen Gefühlen oder gar kurzfristigem Verzicht verbunden ist.

Meinung

Nicht Menschlichkeit siegt, sondern der Erwerbstrieb der Genossen

Apropos SPÖ: Wer nicht weiß, wofür er oder sie eigentlich steht, darf sich nicht wundern, wenn die Wähler in Scharen fliehen.

Meinung

Warum die SPÖ endgültig scheitern wird, wenn Rendi-Wagner bleibt

Um erfolgreicher Parteichef zu sein, braucht es auch ein paar Eigenschaften, die im bürgerlichen Leben als nicht so erstrebenswert gelten.

Meinung

Gabalier, der Burgtheater-Direktor und die verlogene Doppelmoral

Einen politisch unkorrekten Künstler schweigen heißen ist keine kluge Antwort auf dessen Verdruss mit unserem politischen System.

Meinung

Warum schon feststeht, wie nach dem 29. September regiert wird

Der uninspirierte Wahlkampf zeigt vor allem eines: wie sozialdemokratisiert die heimischen Parteien mittlerweile sind.

Meinung

Eine einfache Frage, die die SPÖ so schwer beantworten kann

Die Sozialdemokratie hat ein ernsthaftes Problem damit zu erklären, warum man am 29. September ausgerechnet ihr die Stimme geben soll.

Meinung

Manche wollen Milliardärin Horten enteignen! Warum nicht lynchen?

Rechte Entgleisungen werden häufig zu Skandalen aufgebauscht, linke Ungeheuerlichkeiten nicht einmal ignoriert. Das ärgert viele Bürger.

Meinung

Wenn ein Nobelpreisträger dem Staat dringend zur Zockerei rät

Einfach verrückt: Obwohl die Welt in Schulden zu ertrinken droht, fordert der berühmte Wirtschaftsexperte Paul Krugman noch mehr Staatsschulden.

Meinung

Merkel will die Welt erneut am deutschen Wesen genesen lassen

Der Vorschlag der deutschen Bundeskanzlerin, die EU möge wieder vor den Küsten Nordafrikas Migranten einsammeln, ist gar keine gute Idee.

Meinung

Sex, Klimawandel und worüber Greta Thunberg nicht so gern redet

Wie man mit politisch korrekter Politik einen Beitrag zur Produktion von klimaschädlichen Substanzen leisten kann. Dabei wäre es höchste Zeit, Tacheles zu reden.

Meinung

Wem wird die SPÖ fehlen (außer Funktionären), wenn sie untergeht?

Die Sozialdemokratie hat ihre historische Mission erfüllt. Wozu sie heute noch gut sein soll, weiß sie offenkundig selbst nicht.

Meinung

Hilfe, die Deutschen sind (wieder einmal) verrückt geworden

Fifty Shades of CO2 und irrationale Unterwerfungslust: Auch am Wesen der deutschen Klimahysterie wird die Welt nicht genesen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›