Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

EU-Kommission

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema EU-Kommission im »Presse«-Überblick
Der stellvertretende Premierminister Tschechiens, Jozef Sikela, und die EU-Kommissarin für Energie, Kadri Simson, bei der Pressekonferenz am Freitag.
Energiekrise

Premium „Der nächste Winter wird noch schwieriger“

Die EU segnet bereits vereinbarte Maßnahmen ab, um die überschießenden Strompreise zu bremsen. Doch in der Kardinalfrage, wie die Gaspreise gezügelt werden können, herrscht zu Beginn der Heizsaison Uneinigkeit.
Nimmt sich Viktor Orbán den EU-Warnschuss diesmal zu Herzen?
Ungarn

Premium Orbán bekommt einen Schuss vor den Bug

Die EU-Kommission droht mit der Sperre von rund sieben Milliarden Euro an Förderungen. Zwei Monate wird Budapest aber noch Zeit gegeben, die geforderten Reformen einzuleiten. Orbán nimmt die Drohung ernst.
Quergeschrieben

Premium Ursula von der Leyen, Wahlhelferin der Rechtsextremen

Wer auf EU-kritische Parteien so reagiert wie die Präsidentin der EU-Kommission, der hilft diesen Parteien an die Macht.
Rund 700 Protagonisten der Energiewirtschaft, der Wissenschaft und der Politik waren ins Austria Center Vienna gekommen, um dem Oesterreichs Energie Kongress 2022 beizuwohnen.
Anzeige

Zeitenwende: Energiezukunft jetzt!

Kongress. Der größte Branchen-Event der österreichischen E-Wirtschaft am 21. und 22. September 2022 widmete sich der Frage, wie der Weg einer sicheren, sauberen und leistbaren Energieversorgung zu gehen ist.
Quergeschrieben

Premium Inflation, Gaskrise, Schulden, Migration: „Jetzt sind sie halt da“

Je mehr Krisen sich türmen, um so mehr erkennt man, von Menschen regiert zu werden, die nicht kompetent genug sind. Und das ist ein ziemliches Problem.
Gesetzespakete

Ungarn ringt um Euro-Milliarden der Europäischen Union

EU macht Druck und Orbán Zugeständnisse in Form eilig eingebrachter Gesetze zur Korruptionsbekämpfung, die die EU schon längst forderte.