Heinz-Christian Strache

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Heinz-Christian Strache im »Presse«-Überblick
Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache
U-Ausschuss

Strache-Chats geliefert: Russen-Bande, Inserate und ORF-Rauswürfe

Das Justizressort lieferte seitenweise Chat-Protokolle von Heinz-Christian Straches Handy aus der Zeit der türkis-blauen Regierung an den U-Ausschuss. Das steht in den Chats des früheren Vizekanzlers.
Heinz-Christian Strache
Chats

Strache soll österreichisch-russisches Beamtentreffen geplant haben

Russland ersuche um Gedankenaustausch mit jungen Beamten in Österreich, schrieb der damalige Vizekanzler und Beamtenminister 2019. Laut FPÖ gab es nur „übliche Beziehungen“.
Unvorteilhaft bei einer Party gefilmt, wieder einmal: Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache.
Ex-Vizekanzler

Strache in Rangelei in Disco verwickelt

Ein von „Heute“ veröffentlichtes Video zeigt Heinz-Christian Strache, wie er am Wochenende in Handgreiflichkeiten im „Volksgarten“ involviert war. Zuvor war er im Sitzen eingenickt.
Florian Scheuba bezeichnete das Vorgehen des Leiters der „Soko Tape“ als „Arbeitsverweigerung“.
Prozess

Florian Scheuba wegen übler Nachrede schuldig gesprochen

Der Kabarettist Florian Scheuba hat dem nunmehrigen Chef des Bundeskriminalamtes, Andreas Holzer, in Bezug auf Ermittlungen gegen Heinz-Christian Strache Untätigkeit vorgeworfen. Daher wurde Scheuba wegen übler Nachrede zu 7000 Euro teilbedingter Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
(c) Screenshot
TV-Notiz

Alte Bekannte in politischen Diskussionen: „Wild umstritten“

Was macht Silvia Fuhrmann jetzt eigentlich? Fragen wie diese muss man in Wien nicht stellen.
Andreas Hanger (l.) ist Fraktionsführer der ÖVP in den Ausschüssen, die FPÖ schickt Christian Hafenecker ins Rennen.
Analyse

Chats, Cash und Benko: So wird der U-Ausschuss

Befragungen in den U-Ausschüssen starten nächste Woche. Wie die Parteien Material für den Wahlkampf sammeln wollen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.