Martin Stuhlpfarrer

Martin Stuhlpfarrer

Innenpolitik

Nun fix: Philippa Strache erhält Mandat im Nationalrat

Der Frau des Ex-FPÖ-Chefs wurde bei der Sitzung der Wiener Wahlbehörde ein Mandat zugesprochen.

Innenpolitik

Ein Bruch, der nicht leichtfällt

Philippa Strache erhält ein Mandat im Nationalrat aber nur als wilde Abgeordnete. Für die FPÖ wird sie weiter Thema sein.

Innenpolitik

Weg frei für Philippa Straches Einzug in den Nationalrat

Philippa Strache könnte doch auf einem FPÖ-Ticket in den Nationalrat einziehen - weil die FPÖ offenbar ein juristisches Detail übersehen hat.

Innenpolitik

Bekommt Philippa Strache doch ein Mandat?

Die FPÖ will den Einzug von Philippa Strache in den Nationalrat blockieren, die Wiener Wahlbehörde dagegen könnte grünes Licht geben.

Innenpolitik

Jetzt erst recht: Wien wählt so spät wie möglich

Mit Drozdas Abgang wird eine alte Forderung der Wiener SPÖ umgesetzt, die im Wien-Wahlkampf nicht an der Bundespartei anstreifen will. Hinter vorgehaltener Hand gibt es aber auch Kritik an Rendi-Wagner.

Meinung

Michael Ludwig hat ein großes Problem

Wiens SPÖ verliert massiv nach links und rechts.

Innenpolitik

Grüne: Gegen Klima- und für Kurz-Wandel

Die Ökopartei will sich als möglicher Koalitionspartner für die ÖVP nicht zu billig hergeben. Die grüne Parteispitze fordert von Sebastian Kurz eine Wende. Der skeptischen Basis könnte selbst das zu wenig sein.

Innenpolitik

Grüne: Wollen ,Parlament for future

Die stellvertretende Bundessprecherin Nina Tomaselli will die Fridays for Future-Bewegung im Parlament vertreten.

Innenpolitik

Was das Wahlergebnis für Wien bedeutet

Der Wahlabend zeigt die Probleme von SPÖ-Bürgermeister Ludwig und der Wiener FPÖ gnadenlos auf. Grün und Türkis dürfen sich auf die Wien-Wahl freuen.

Innenpolitik

Wer zittert am Wahlsonntag in Wien?

1,2 Millionen Menschen sind am Sonntag in der Bundeshauptstadt stimmberechtigt. Auch die Chefs aller Stadtparteien stehen indirekt auf dem Prüfstand.

Innenpolitik

Wahlschatten über dem Rathaus

Türkis-Blau nützt den heutigen Gemeinderat, um sich wahlkampftauglich auf die Causa Chorherr einzuschießen. Für Rot-Grün ist die Causa Strache das blaue Wahlkampfgeschenk.

Chronik

Flächenwidmungen in Wien als Investoren- Wünsch dir was

Günter Kenesei hat 2002 dubiose Flächenwidmungen in Wien aufgedeckt. Jetzt meint der Ex-Grüne: Es hat sich nichts geändert.

Innenpolitik

Interner Machtkampf: Wer führt Wiens FPÖ?

Ibiza hat ein FPÖ-Machtvakuum ausgelöst, das drei Gruppen füllen wollen. Strache sorgt dabei für Ärger.

Chronik

Chorherr legt grüne Parteimitgliedschaft zurück

Eine Untersuchungskommission wird die umstrittenen Flächenwidmungen der grünen Ära von Christoph Chorherr unter die Lupe nehmen. Gleichzeitig gibt es die erste Klage.

Chronik

Ermittlungen: Causa Chorherr für Grüne alter Hut

Die Staatsanwaltschaft untersucht, ob es bei Flächenwidmungen in Wien zu Unregelmäßigkeiten gekommen ist. Befeuert wird diese Situation durch eine neue Anzeige. Vizebürgermeisterin Hebein wiegelt ab.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›