Schnellauswahl
Martin Stuhlpfarrer

Martin Stuhlpfarrer

Chronik

Grobe Fehlkalkulation im Wiener KH Nord

Um Einsparungen zu erzielen, wurde beim Personal falsch kalkuliert.

Chronik

Das rot-grüne Jahrzehnt in Wien

Harmonie bis Rosenkrieg.

Chronik

Krisengebeutelte Wiener FPÖ sucht Befreiungsschlag

Am Montag konstituierte sich jene Untersuchungskommission, die dem Umgang parteinaher Vereine in Wien mit Steuergeld nachgeht. Das eröffnet fünf Fragen.

Innenpolitik

Das Kapitel Strache wird geschlossen

Die Bundespartei will Heinz-Christian Strache ausschließen. Die meisten Landeschefs auch. Nur die Wiener zögerten noch.

Chronik

Die Digitalisierung des Patienten

Die Telemedizin verändert das Leben von Ärzten und Patienten massiv. In Österreich wird versucht, die digitale Revolution zu nutzen, etwa um Patienten Wege und Wartezeiten zu ersparen. Dabei geht es auch um Datenschutz.

Innenpolitik

Wiens FPÖ-Chef: Die Veranlagung in Gold bleibt

Dominik Nepp wird die Goldbarren nicht in Euro tauschen.

Chronik

Wiener Spitäler: Reform des KAV vorerst gescheitert

Am Mittwoch wurde die Reform des taumelnden Spitalsriesen nicht wie ursprünglich geplant beschlossen. Das hat Folgen. Denn wann die Reform kommt, steht nun in den Sternen.

Chronik

Gewalt im Spital: 85 Prozent betroffen

Der Krankenanstaltenverbund Wien hat seine rund 30.000 Mitarbeiter zum Thema Gewalt am Arbeitsplatz befragt. Das Ergebnis wirft Fragen auf.

Chronik

Warum Ludwig keine Neuwahl will

Es gibt fünf Gründe, die aus Sicht der SPÖ gegen vorgezogene Wahlen in Wien sprechen auch wenn Gerüchte darüber wieder Hochkonjunktur haben.

Chronik

Michael Ludwig holt einen Wachhund

Der Direktor des Stadtrechnungshofes wird nun Leiter für strategische Angelegenheiten. Das hat Folgen.

Chronik

Wie Wiens schwarze Wirtschaft ergrünt

Bisher waren die Vertreter der Wiener Wirtschaft nicht gerade als Umweltschützer bekannt. Nun entdecken sie ihre Liebe dazu aus politischen Gründen.

Chronik

Wiens SPÖ startet heimlich in den Wahlkampf

Bürgermeisterpartei begann am Montag die Arbeit am roten Wahlkampfprogramm für das Jahr 2020.

Chronik

Vertrauen in öffentliche Spitäler sackt ab

Ärzte, Pfleger und Angestellte von Spitälern wurden befragt, ob sie sich im eigenen Spital behandeln lassen würden. Das Ergebnis ist gerade für die öffentlichen Spitäler ernüchternd. Ein zentraler Grund ist der Personalmangel.

Chronik

Die Digitalisierung der Stadt Wien

Wien muss Europas führende Digitalisierungshauptstadt werden, hat Bürgermeister Michael Ludwig bestimmt. Doch was bedeutet das für die Menschen im Alltag? Und warum will Wien kein Silicon Valley werden? Eine Spurensuche.

Chronik

Was die digitale Revolution den Menschen bringt

Mit Pilotprojekten versucht Wien, der Digitalisierung die Lösung (sozialer) Probleme abzuringen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›