Montanuniversität Leoben

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Montanuniversität Leoben im »Presse«-Überblick
Verbindung ist nicht gleich Verbindung: Bis in das Jahr 2012 gedachte der Wiener Korporationsring jährlich unter heftiger Kritik am 8. Mai der Toten des Zweiten Weltkriegs auf dem Heldenplatz. 
Hochschulen

Studentenverbindungen: Was tun mit den Burschen?

An der Montanuniversität Leoben gibt es eine heftige Debatte darüber, wie präsent Couleurstudenten sein sollen. Auch in der Politik spielen verschiedene Verbindungen nach wie vor eine Rolle. Inhaltlich unterscheiden sie sich aber teilweise deutlich voneinander.
Symbolbild Burschenschaften
Steiermark

Montan-Uni Leoben will Burschenschafter zurückdrängen

Studentenverbindungen dürfen in Leoben einem Medienbericht zufolge künftig nicht mehr an akademischen Feiern auf universitärem Boden teilnehmen.
Nina Schalk mit Martin Gerzabek (li., Präsident der CDG) und Minister Martin Kocher.
Auszeichnung

In winzige Materialschichten blicken

Werkzeuge für das Drehen und Fräsen von Bauteilen müssen viel aushalten. Für ihre Arbeit an besseren Beschichtungen wurde Nina Schalk (Montanuni) nun geehrt.
Stefan Pierer
Bildung

Stefan Pierer zum Vorsitzenden des Leobener Universitätsrats gewählt

Pierer löst damit die frühere Vorsitzende und ÖVP-Landeshauptfrau a. D. Waltraud Klasnic ab. Seine Stellvertreterin ist die vom Senat der Montanistik nominierte emeritierte Univ.-Prof. Christiane Spiel.
Export

Daten - der wichtigste Rohstoff der Zukunft

Bouchra Lamik-Thonhauser hilft Öl- und Gasunternehmen, Energie nachhaltiger zu produzieren.
Susanne Michelic
Metallurgie

Neue Stahlproduktion schickt weniger CO2 in die Atmosphäre

Die Stahlerzeugung, wichtiges Standbein der heimischen Industrie, steht unter Druck: Auch sie muss zur Dekarbonisierung beitragen und sich dafür völlig neu erfinden. Österreichische Teams leisten Pionierarbeit: Grüner Strom statt Kohle soll das Material schmelzen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.