Piotr Beczala

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Piotr Beczala im »Presse«-Überblick
Konzerthaus

Pures Liedglück: Piotr Beczała mit Helmut Deutsch

Höchste Emotionalität dank einem großen Tenor und seinem kongenialen Partner.
Der Teufel (Adam Palka) und Marguerite (Nicole Car).
Kritik Oper

Castorfs „Faust“ kehrte an die Staatsoper zurück

Piotr Beczala in der Titelpartie und Nicole Car beeindrucken unter Bertrand de Billy.
Elina Garanca und Piotr Beczala bei der Generalprobe.
Auftritt

Viel Applaus bei Opernball-Generalprobe für Garanca und Beczala

Das Geheimnis eines gelungenen Auftritts liege bei aller Konzentration bei einer „gewissen Leichtigkeit und einem zwinkernden Auge“. Das Debüt von Jungstar Serena Saenz war wegen Krankheit fast geplatzt.
Wiener Staatsoper

Einfach schön: Tenor Beczała, einmal noch als Werther

Der polnische Meistertenor beeindruckte in der Staatsoper auch mit Liedern von Tschaikowsky.
Konzerthaus

Piotr Beczała, der Tenor für alle Lebenslagen

Ein breites emotionales und stilistisches Spektrum mit viel Italianità deckte der Künstler bei seinem Soloabend ab, eine rare Anleihe bei der polnischen Oper „Das Gespensterschloss“ inklusive.
2003 gab Elīna Garanča ihr Debüt an der Wiener Staatsoper und demonstrierte hier 2023 als Amneris in Verdis „Aida“ ihren Wechsel ins dramatische Fach.
Porträt

Elīna Garanča, der Opernball-Star

Die lettische Sängerin, deren Weltkarriere einst in der Wiener Staatsoper begann, gestaltet heuer an der Seite von Piotr Beczala die künstlerische Eröffnung des Festes.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.