Wilhelm Sinkovicz

Meinung

Richard-Strauss-Verehrer pilgern zu Ostern bald nach Dresden

Hinter den Kulissen laufen Verhandlungen über eine Erneuerung der Osterfestspiele unter Christian Thielemann in Sachsen.

Kultur

Die Probleme des Titus und Lösungsansätze

Mozarts letzte Oper gilt als schwer realisierbar, aus musikalischen wie szenischen Gründen. Regisseur Sam Brown hat das Stück trotz der Rezitative von Assistentenhand spannend realisiert.

Kultur

Oper: Ein Gluck für unsere Tage

John Neumeier interpretiert auf einer neuen DVD Glucks Orpheus tänzerisch in der mit Ballett angereicherten Pariser Fassung: feines, spannendes Musiktheater.

Kultur

Der berühmteste Konzertsaal der Welt

Die Gesellschaft der Musikfreunde feiert den 150. Geburtstag ihres Gebäudes nächst dem Wiener Karlsplatz, Stätte für Novitäten und Bewahrung der großen Tradition.

Kultur

Bruckners Achte, die Kaiserin aller Symphonien

Es scheint ganz natürlich, wenn die Wiener Philharmoniker ausgerechnet mit diesem Werk ihre Streaming-Initiative beginnen.

Kultur

Wienerische Spielkultur: Das Erbe Paul Badura-Skodas

Schubert. Die Klaviertrios, gespielt vom kürzlich verstorbenen Pianisten, Schneiderhan und Pergamenschikow: eine tönende Erinnerung.

Kultur

Auf dem Musiktheater-Hochseil

Unter Christian Thielemanns Leitung zelebrierte man den 100. Geburtstag von Hugo von Hofmannsthals und Richard Strauss' Frau ohne Schatten auf singulärem Niveau.

Meinung

Der berühmteste Konzertsaal der Welt wird gefeiert

Am 1. Jänner im Vorprogramm zum Neujahrskonzert, am 29. Februar ein Schalttag der offenen Tür Wiens Musikverein wird 150.

Kultur

Sommernachtstraum: Ein Fest nicht nur für das Wiener Ensemble

Irina Brook inszenierte Benjamin Brittens "A Midsummer Night's Dream ohne Regietheater-Verballhornungen. Akrobat Théo Touvet war der Star des Abends.

Kultur

Jessye Norman ist tot: Der Popstar, der Schubert sang

Mit ihrer vollkommenen Stimme lebte die amerikanische Sängerin kulturelle Verschmelzung wie keine andere im Klassikbetrieb - und befreite diesen aus dem Elfenbeinturm.

Kultur

Symphonik und Klaviermusik: Anton Bruckner, ganz groß und (noch) klein

Wie sich Herbert von Karajan das Gesamtwerk erarbeitete, und wie Bruckner selbst an seiner Entwicklung arbeitete und feilte: Alle neun Symphonien und frühe Klaviermusik auf CD.

Kultur

Paul Badura-Skoda, Hüter der Wiener Musiziertradition, ist tot

Er zählte zu den bedeutendsten Pianisten, die aus der Wiener Schule hervorgegangen sind. Nun starb Badura-Skoda 91jährig in Wien.

Meinung

Wie uns der Landeshauptmann von Salzburg international blamiert

Wilfried Haslauer hat die Osterfestspiele Ex-Burgtheater-Chef Nikolaus Bachler anvertraut und so ohne Not einen weltberühmten Dirigenten verprellt.

Kultur

Theater an der Wien: Eine Viertelstunde lang Märchen

KritikNach Staatsoper, Volksoper und dem Stadttheater Klagenfurt schwimmt Dvořáks Nixe nun wieder in Wien ganz entzaubert in einem Schwimmbad.

Kultur

Christian Thielemann: Werden uns korrekt verhalten

Dass er alle bis 2022 geplanten Produktionen in Salzburg dirigieren wird, steht für den künstlerischen Leiter der Osterfestspiele außer Frage. Auch wenn Christian Thielemann der Überzeugung ist, auf unfaire Weise ausgebootet worden zu sein.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›