Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Wilhelm Sinkovicz

Wilhelm Sinkovicz

Kultur

Premium Mengelberg-Edition: So klingt die Freiheit, die Mozart gemeint hat

Das Label Pristine erinnert zum 150. Geburtstag des holländischen Dirigenten Willem Mengelberg an dessen legendäre Telefunken-Aufnahmen und lässt sie restaurieren. Zum Auftakt gibt es Beethoven und Tschaikowsky.

Meinung

Premium Italien feiert seinen gran padre Dante , wir feiern hörend mit

Lesungen und Ausstellungen zelebrieren den 700. Todestag des Ahnherrn der europäischen Literatur. Die Musik kann dazu einiges beitragen.

Kultur

Premium Hier hört man den anderen Anton Bruckner

Der fabelhafte Lettische Rundfunkchor führt auf seiner neuen CD, beginnend mit der Messe des Zwanzigjährigen, durch die Klangwelt des großen Symphonikers mittels kleiner Formen von Vokalmusik.

Kultur

Musiksalon Nr. 52: In memoriam Stefan Mickisch

Am Wochenende ist Stefan Mickisch von uns gegangen. Einige musikalische Gedenkminuten sollen an den großen Opern-Erklärer erinnern.

Kultur

Premium Jonas Kaufmann liebt die Puppe

Die künftige Direktorin der Wiener Volksoper Lotte de Beer inszenierte in Paris Verdis Aida und degradierte die Sängerin der Titelpartie damit zur Edel-Statistin.

Meinung

Premium Was heißt für Veronica Kaup-Hasler ästhetische Innovation ?

Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand, heißt es. Oder, möchte man ergänzen, er gibt ihm eine Fachjury. Diese kann die Sicht trüben.

Kultur

Premium Dokumentenfälschung im Opernkostüm

Die Festwochen kooperieren mit dem Grand Théâtre de Genève, um den ersten Musiktheater-Versuch des Regisseurs Milo Rau nach Wien zu bringen. Dass es dabei um Mozarts Clemenza di Tito gehen soll, ist ein Gerücht.

Kultur

Premium Die gute Seite der Krise: Wir proben mehr

Am Sonntag singt der Tenor Piotr Beczala den Don José. Mit der Presse" sprach er über die Carmen-Inszenierung von Calixto Bieito und die Situation an der Staatsoper.

Kultur

Premium Musiksalon Nr. 51: Das Rätsel Carmen

Anlässlich der Staatsopern-Premiere: Wer den Griff zum Programmheft vermisst, findet hier Informationen über Werk und  Aufnahmegeschichte - und Antworten auf die Frage: Worauf passt der Kenner an einem solchen Premierenabend genau auf?

Kultur

Premium Thielemann: In Wien wird musiziert, aber wir dürfen nicht!

Die Semperoper hat die Staatskapelle Dresden und ihren Chefdirigenten ausgesperrt: Christian Thielemann äußert in der Presse seinen Ärger und seine Hoffnung, zu Ostern zumindest in Salzburg spielen zu können.

Kultur

Premium Musiksalon Nr. 50: Neues von Friedrich Gulda

Dieser Tage hat Naxos im Auftrag des Südwestdeutschen Rundfunks einige Livemitschnitte und Studioproduktionen Friedrich Guldas aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren auf CD veröffentlicht.

Kultur

Premium Komponist Paul Hindemith: Hundert Jahre Musik-Anarchie

Im Jahre 1921 begann der Aufstieg des Komponisten Paul Hindemith mit Sirenengeheul. Doch seine Musik blieb handwerklich sauber, sogar wo es um Urlaute ging. Schon für die Zeitgenossen ein faszinierendes Rätsel.

Kultur

Premium Musiksalon Nr. 49: Opernball statt Opernball

Heute wäre der Opernball gewesen. Grund Genug, im Musiksalon einmal den Ball - und das Ballett - in der Oper zu beleuchten.

Kultur

Premium Kirill Petrenko beweist: Die Spätromantiker sind Zeitgenossen

Die Berliner Philharmoniker bewahren in ihrem Internet-Archiv bedeutende Werke der jüngeren Vergangenheit vor dem Vergessenwerden.

Meinung

Premium Netrebko singt in der Hofreitschule, Gheorghiu in Bukarest

Erstaunliche Blüten treibt das Musikleben in der Krise. Während Ensembles auf der Straße stehen, sorgen sich Manager um Political Correctness.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›