Schnellauswahl
Wilhelm Sinkovicz

Wilhelm Sinkovicz

Kultur

Hertha Töpper, Opernstar aus Graz, starb 95-jährig

Als Tochter eines Musiklehrers wurde Hertha Töpper zu einer der bedeutensten Mezzosopranistinnen der Welt. Jahrzehntelang blieb sie dem Ensemble der Bayerischen Staatsoper treu, obwohl sie Erfolge von Bayreuth bis New York feierte.

Kultur

Krzysztof Penderecki: Klangtsunami gegen Mailüfterl

Zum Tod des polnischen Komponisten Krzysztof Penderecki, der vom führenden Meister der Avantgarde zum Ideengeber der musikalischen Postmoderne wurde.

Meinung

Vom Abonnentenschreck zur Studentenirritation

Der künstlerische Lebenswandel eines berühmten Komponisten, gespiegelt in persönlichen Erfahrungen des nachmaligen Musikkritikers.

Kultur

Ernst von Dohnányi: Spätes Leuchten der musikalischen Romantik

Eine CD-Reihe erinnert an das Schaffen des ungarischen Meisterkomponisten, der auch als Pianist Weltgeltung erlangte und dessen Musik eine willkommene Anreicherung des Repertoires wäre.

Kultur

Sie hat ja doch bunte Flügel, die Liebe

Eine CD-Edition erinnert an die klassischen Querschnitt-Produktionen des frühen LP-Zeitalters und lässt in viel gespielten Werken einige Zwischentöne hören, die bei Aufführungen in Originalsprache verloren gehen.

Kultur

Es gibt ihn, den idealen Ring

Dieser Tage hätte letztmals in der Ära Dominique Meyer Wagners Hauptwerk über die Staatsopernbühne gehen sollen. Tipps für häusliche Ersatzaufnahmen.

Kultur

Gundula Janowitz: So schimmert Gold musikalisch

Die Erstauflage der Janowitz Edition war sofort vergriffen, nun ist die Kult-Box für Stimmfetischisten wieder da.

Kultur

So stürmt man Himmel und Charts

In Berlin produzierte der Maestro die Symphonien und die Missa solemnis. Die Erfolgsgeschichte ist noch immer nicht zu Ende.

Kultur

Was das Konzerthaus plant: Klassik und Jazz, Film und Literatur

In Zeiten des Verzichts auf sämtliche Live-Kulturveranstaltungen liest sich die Vorankündigung der kommenden Spielzeit bei Wiens vielseitigstem Veranstalter besonders spannend. Wie gewohnt, kündigt Matthias Naske nicht nur musikalische Höhepunkte an.

Kultur

Über die Opernliebe in Zeiten des Virus

Freie Gruppen tun es längst, die großen Musen-Tempel ziehen nun mit kostenlosen Angeboten nach.

Meinung

Die Staatsoper zeigt den Ring trotz allem; dazu gibt\'s Lektüre

Jetzt ist der Moment gekommen, wo die Segnungen der modernsten Video-Technik uns über eine unfreiwillige Pause im Kulturleben helfen.

Kultur

Was wir in der Karwoche in Salzburg erlebt hätten

Quasi im letzten Moment vor der Theater-Zwangspause konnte Christian Thielemann in Dresden noch Schönbergs Gurre-Lieder dirigieren, die ein Vorgeschmack auf das Festival werden sollten und nun zu einer Art Trostpflaster wurden.

Kultur

Margarita Gritskova: Da fangen Komponisten Feuer

Margarita Gritskova über ihre Arbeit mit Peter Eötvös, der nach der Premiere seiner Tri Sestri an der Staatsoper für die Mezzosopranistin ein neues Stück komponierte.

Meinung

Von der Kunst, aus dem Kleinsten das Größte zu machen

Wie Beethovens Erben ihre Auswege aus dem schwer überschaubaren Terrain fanden, das er mit seinem Schaffen erobert hat.

Kultur

Turandot mit Mut zur Leichtigkeit

Elena Pankratova und Roberto Alagna geraten in Puccinis letzter Oper kräftig aneinander, um im Verein mit Golda Schultz auch sanftere Töne anzuschlagen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›