Schnellauswahl

Wilhelm Sinkovicz

Kultur

Wenig Zauber wirkt die Flöte

Alle Jahre wieder kehrt Mozarts populärste Oper im Advent in den Spielplan zurück diesmal als Experiment mit heldenhaftem Mut.

Kultur

Die unerträgliche Leichtigkeit des Brahms-Spiels

Igor Levit statuierte ein Exempel, fand aber keine tauglichen Partner.

Kultur

Wenn Musik der Melancholie Nahrung ist

Zum Konzerthaus-Abend von Grigory Sokolov, der Mozart und Brahms gleichermaßen ungewöhnlich deutet.

Kultur

Ein milder Zeitgenosse von Richard Strauss

Als Lehrer fix verankert im Wiener Musikleben der Ära um 1900, viel gespielt bis in die Dreißigerjahre, dann vergessen: Wie klingt die Musik des Komponisten Paul Grädener (18441929)?

Kultur

Hirten an der Krippe, ohne Gegenstimme

Im Konzerthaus hörte man zur Abwechslung französische und russische Weihnachtsgesänge.

Kultur

Mariss Jansons - der Dirigent, den alle liebten

Mariss Jansons, der lettische Maestro, der von Oslo aus seine Weltkarriere startete, starb am Sonntag im Alter von 76 Jahren nach langer Krankheit in St. Petersburg. Kommende Auftritte hätten ihn nach Wien und Salzburg geführt.

Kultur

Mariss Jansons, dirigierender Humanist

Zum Tod des lettischen Dirigenten, der nach langer Krankheit am 1. Dezember in St. Petersburg starb.

Kultur

Wenn zwei Meister unterschiedlicher Fächer fachsimpeln

Auch Musikfreunde wüssten gern mehr von Auguste Renoir, dessen 100. Todestags zu gedenken ist. Schon wegen einer historischen Begegnung.

Kultur

Die Rückkehr der böhmischen Musikanten

Die Tschechische Philharmonie schärfte unter Semyon Bychkov ihr Profil wieder kräftig.

Meinung

Der jüngste Wiener Rosenkavalier, die längstdienende Carmen

Zum 75. Geburtstag von Agnes Baltsa, einer der temperamentvollsten Bühnenerscheinungen der jüngeren Musiktheatergeschichte.

Kultur

So siegt Operette über Korruption

Ein Wiederbelebungsversuch an Offenbachs König Karotte bringt Funde aus der Werkstatt des Meisterkomponisten und des Tosca-Dichters Victorien Sardou ans Licht.

Kultur

Mozarts Vater saß vor seinem Sohn wie vor einem Krokodil

Ein Geburtstagsgruß an Leopold Mozart, eine der bedeutendsten Vater-Persönlichkeiten unserer Kulturgeschichte.

Kultur

Geburtstag mit Handke-Premiere

Den 100. Jahrestag seiner Gründung begeht das Festival mit Schauspiel-Uraufführungen und Musik-Höhepunkten inklusive Anna Netrebkos Tosca.

Kultur

Der späte Horowitz endlich im Vintage-Sound

Die Aufnahmen, die der große Pianist in den späten Achtzigerjahren für die Deutsche Grammophon gemacht hat, liegen erstmals gesammelt auf 180-Gramm-Schallplatten vor.

Kultur

Auf Besuch im Hietzinger Puppenheim Alban Bergs

Die Stiftung, die das Erbe des Komponisten des Wozzeck verwaltet, finanziert nicht nur Neue Musik und Konzerte, sondern gewährt nun auch Interessenten einen Einblick in die Lebensverhältnisse. Auf der Webseite lockt ein virtueller Rundgang durch die Berg-Wohnung.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›