UNRWA

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema UNRWA im »Presse«-Überblick
Lieferungen des Palästinenserhilfswerks in Gaza.
Nahost-Ticker

Laut Studie kein Hinweis auf viele Terrorunterstützer in UNRWA

Ein Gremium unter dem Vorsitz der französischen Ex-Außenministerin Catherine Colonna prüfte das Palästinenserhilfswerk, dass sich massiven Vorwürfen ausgesetzt sah. Aus einem Massengrab im Gazastreifen nahe eines Krankenhauses sollen laut Berichten 73 Leichen geborgen worden sein. Indes traf der pakistanische Premier den iranischen Präsidenten.
Von der Hilfe der UNRWA sind die meisten Palästinenser im Gazastreifen abhängig.
Interview

Sprecher des Palästinenserhilfswerks UNRWA: „Bis Mitte März können wir uns finanziell noch halten“

Im „Presse“-Interview weist Sprecher Mario Stumm den Vorwurf zurück, die UNRWA sei von der Terrororganisation Hamas unterwandert. Israel erhalte routinemäßig Namenslisten der Mitarbeiter. Von Hamas-Tunneln unter dem UNRWA-Hauptquartier habe man nichts gewusst.
UNRWA-Chef Philippe Lazzarini.
Palästinenser-Hilfswerk

UNRWA-Chef Lazzarini schließt Rücktritt nach Vorwürfen aus

Israel will unter dem UNRWA-Hauptquartier Hamas-Tunnel gefunden haben und forderte den Rücktritt des UNRWA-Leiters.
Ein überwiegender Großteil der Menschen im Gaza-Streifen ist auf UNWRA-Hilfslieferungen angewiesen.
UNWRA

EU-Kommission gibt Gelder an UN-Palästinenserhilfswerk wieder frei

Unschuldige Palästinenser sollen nicht den Preis für die Hamas-Taten zahlen müssen, sagte Ursula von der Leyen. UNRWA soll rasch 50 Millionen Euro erhalten.
Dieses Bild, das während einer vom israelischen Militär organisierten Medientour am 8. Februar 2024 aufgenommen wurde, zeigt Journalisten in einem Tunnel, der nach Angaben der Armee ein „Hamas-Kommandotunnel“ unter einem Gelände des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge (UNRWA) in Gaza-Stadt ist.
Nahost

Israel zeigt Reportern Hamas-Tunnel unter UNRWA-Hauptquartier

Israels Militär zeigte ausländischen Journalisten eine Tunnelpassage. Ein Schacht in der Nähe einer Schule am Rande des UN-Geländes führt 700 Meter lang in die Tiefe. Dort untergebracht: Büro, Tresor, Computerserver.
Was Sie heute wissen…

Großbritannien genehmigt Abschiebungen nach Ruanda - THC-Grenzwert für Fahrzeuglenker nicht in Sicht - Macht TikTok zu süchtig?

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.