Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Tirol, Vorarlberg: Asylwerber ziehen in Tennisanlagen

Tirol, Vorarlberg: Asylwerber ziehen in Tennisanlagen
Asylwerber in TraiskirchenAPA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken

In Innsbruck werden 160 Asylwerber in einer ehemaligen Tennisanlage untergebracht. Die Tennishalle Götzis wird als Quartier für 100 Menschen angemietet.

In den westlichen Bundesländern werden aus Tennisanlagen Massenunterkünfte für Asylwerber. Ab Mitte nächster Woche werden rund 160 Flüchtlinge in der ehemaligen Tennisanlage am Innsbrucker Paschbergweg untergebracht, berichtete die "TT" am Sonntag. Und in Vorarlberg wird die Tennishalle in Götzis ab August als Quartier für 100 Asylwerber vom Land angemietet.

Die Tennishalle in Innsbruck sei eine gute Gelegenheit, vorübergehend Flüchtlinge aufzunehmen. "Traiskirchen platzt aus allen Nähten. In Innsbruck haben sie zumindest ein Dach über dem Kopf", wird Soziallandesrätin Christine Baur (Grüne) in der "Tiroler Tageszeitung" zitiert. Die Flüchtlinge stammen vorwiegend aus den Herkunftsländern Syrien, Afghanistan und Irak.

(APA)