73-Jähriger mit hunderttausenden Kinderpornos gefasst

Die französische Polizei hat einen Niederländer mit über 300.000 Kinderporno-Bildern festgenommen. Der 73-Jährige wurde gefasst, als er einige der Bilder in der Fotoabteilung eines Supermarkts ausdrucken wollte.

Die französische Polizei hat einen 73-jährigen Niederländer gefasst, der über 300.000 Pornobilder mit Kindern und 1400 Kinderpornovideos gespeichert hatte. Die Justiz leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein und nahm ihn vorläufig fest, wie die Polizei in Poitiers am Donnerstagabend mitteilte.

Der Niederländer machte demnach Urlaub in Frankreich und wollte in der Fotoabteilung eines Supermarktes einen Teil der Bilder ausdrucken. Ein Angestellter habe die Polizei angerufen, als er die Fotos des Kunden auf einem Bildschirm gesehen habe; diese habe den Niederländer in Gewahrsam genommen, als er tags darauf erneut in den Supermarkt gekommen sei.

355.000 kinderpornografische Fotos

Auf verschiedenen Speichermedien in der Ferienwohnung des Mannes fand die Polizei dann 355.000 kinderpornografische Fotos - mindestens 168.000 Bilder habe der Niederländer weiteren Personen zugänglich gemacht, hieß es.

Mehr erfahren

Piano Position 1