Schnellauswahl

Magna-Mann kämpft um Stronachs Stimmen

Michaela Bruckberger
  • Drucken
  • Kommentieren

Ein Doskozil für St. Pölten: Der frühere Polizeigeneral Franz Schnabl (58) wird SPÖ-Spitzenkandidat und neuer Landesparteichef in Niederösterreich.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde der damalige Generalinspektor der Wiener Sicherheitswache bekannt, als er im Februar 2000 bei einer Demonstration gegen die neue schwarz-blaue Regierung vor eine ORF-Kamera lief. Er habe lediglich seine Tochter abgeholt, rechtfertigte sich Franz Schnabl. Aus seiner Abneigung gegen die Wende-Regierung Wolfgang Schüssels machte der bekennende Sozialdemokrat aber auch kein Hehl.