Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Martin Fritzl

Martin Fritzl

Chronik

Weihnachten zwingt Länder zu raschen Tests

Früher als gedacht werden die geplanten Massentests stattfinden: Die meisten Bundesländer wollen schon Mitte Dezember damit fertig sein. Wien testet zwei Wochen lang und hat dafür drei große Hallen angemietet.

Innenpolitik

Der Massentest als Lernprojekt der Regierung

Zehn Tage nach Ankündigung der Massentests sind die wesentlichen Fragen immer noch offen: Es ist noch nicht klar, wie die Tests organisiert werden können und wie dann mit positiv Getesteten vorgegangen wird. Fünf Fragen und Antworten.

Coronavirus

Massentests als organisatorischer Kraftakt

Die ganze Bevölkerung soll noch vor Weihnachten auf freiwilliger Basis durchgetestet werden. Wie das organisatorisch ablaufen kann, ist noch weitgehend offen.

Chronik

Pflegeheime: Das wird noch viel schlimmer

In den Alten- und Pflegeheimen ist die Zahl der Corona-Toten stark angestiegen. Patientenanwalt Gerald Bachinger befürchtet eine weitere Zunahme in den kommenden Wochen. Dagegen würde nur eine konsequente Teststrategie helfen.

Bildung

Bildung im Lockdown: Die halb offene Schule

Es gibt Distance Learning und pädagogische Betreuung in den Schulen gleichzeitig. Wer seine Kinder daheim lässt, hat keinen Anspruch auf Sonderbetreuungszeit, also auf Freistellung von der Arbeit.

Chronik

Kurz kündigt Massentests vor Weihnachten an

Kanzler Sebastian Kurz nimmt sich die Slowakei als Vorbild und will große Teile der Bevölkerung testen. In der Slowakei gab es Ausgangssperren für Testverweigerer; bei uns sind die Pläne noch unklar.

Coronavirus

Die neuen Regeln: Was ab Dienstag gilt

Die Kapazitäten der Krankenhäuser sind bald erschöpft, in wenigen Tagen droht die Notwendigkeit der Triage. Ein zweiter Lockdown ist das einzige verlässliche Mittel, das wirkt, sagt Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Meinung

Airbus wird uns doch nicht kennen lernen

Airbus muss für den Eurofighter-Deal Strafe zahlen - aber nicht in Österreich.

Innenpolitik

Wie es zum Aus des Verfahrens gegen Airbus kam

Das Strafverfahren gegen Airbus ist eingestellt, die Aussichten auf Entschädigung oder Rückabwicklung des Kaufs sind gering.

Coronavirus

Welche Verschärfungen ab Freitag drohen

Es ist fraglich, ob der derzeitige Lockdown reicht. Schulschließungen, Ausgangsbeschränkungen oder die Sperre von Geschäften wären möglich.

Innenpolitik

Mit Attentat einer Razzia zuvorgekommen?

Innenminister Karl Nehammer gibt Versäumnisse der Staatsschützer zu: Das BVT wusste seit Juli, dass der Täter Munition einkaufen wollte.

Chronik

Heeresgeschichte: Massive Kritik an Museumsführung

Der Rechnungshof listet ein seinem Bericht eine ganze Reihe von Missständen auf. Die Grünen fordern nun die Ablöse von Direktor Christian Ortner.

Innenpolitik

Eine Pflegeversicherung ist vorerst vom Tisch

Kommendes Jahr soll die Pflege auf neue Beine gestellt werden. Im Zentrum stehen eine Reform der Ausbildung, Qualitätssicherung und Attraktivierung der Betreuung daheim. Bei der Finanzierung ist das Gesundheitssystem Vorbild.

Coronavirus

Coronapolitik: Was ist der Plan?

Warum die Ampel-Idee ein Comeback erlebt, der Bund abwartet und die Länder sehr unterschiedlich reagieren.

Economist

Selbstaufgabe, mutlos: Budget im Kreuzfeuer

Die Opposition kann bei der Budgetdebatte wenig Positives erkennen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›