Martin Fritzl

Martin Fritzl

Meinung

Zeit der Rituale

Sebastian Kurz bekommt heute den Auftrag zur Regierungsbildung. Ab jetzt können wir uns auf langwierige Verhandlungen einstellen.

Innenpolitik

Mitarbeiter im Klub der Liste Jetzt waren gegen Kandidatur

Im Wahlkampf wollte man nicht mitarbeiten. Es gab einen Sozialplan.

Innenpolitik

Jetzt dreht der Letzte das Licht ab

Bei der Liste Jetzt kündigen Parlamentsklub und Partei ihre Mitarbeiter. Ein Comeback könnte es bei der Wien-Wahl geben dann aber mit einem Billig-Wahlkampf.

Innenpolitik

Türkis-Grün mit Hindernissen

Der Bundespräsident will Klimaschutz an die Spitze der Agenda stellen, ÖVP-Chef Sebastian Kurz verweigert das.

Innenpolitik

Wenn sich in der Steiermark die Verhältnisse verschieben

ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer steht vor einem Wahlsieg, SPÖ und FPÖ sind schwer angeschlagen.

Innenpolitik

Promis, Quereinsteiger und viele alte Bekannte im neuen Nationalrat

Wer es geschafft hat und wer nicht. Und welche Partei die diesmal erstmals geforderte Frauenquote erfüllt.

Meinung

Wahlwerbung: Parteien sind kein Waschmittel

Meist ist Panik angesichts einer drohenden Niederlage der Grund für hohe Werbeausgaben.

Innenpolitik

Mit wem Kurz jetzt regieren kann

Klar ist: Sebastian Kurz wird Bundeskanzler, die ÖVP wird die Regierung führen. Aber mit wem in welcher Konstellation? Die Koalitionsvarianten im Vergleich.

Innenpolitik

Kaiser: Oppositionsrolle ist nicht das Selbstverständnis der SPÖ

Der Kärntner SPÖ-Chef Peter Kaiser spricht von einem schmerzhaften Ergebnis. Für eine Regierungsbeteiligung der SPÖ ist er offen.

Meinung

Der FPÖ stellt sich Strache- und Kickl-Frage

Nach der Wahlniederlage muss sich die FPÖ neu aufstellen.

Innenpolitik

Neos und Grüne als Spendenkaiser

ÖVP und FPÖ meldeten keine einzige Spende über 2500 Euro. Diskussion über Wahlkampf der Gewerkschafter für die SPÖ handelt es sich dabei um eine unzulässige Spende?

Innenpolitik

Der Wahlkampf der Gewerkschaft

Wie die sozialdemokratischen Gewerkschafter die SPÖ unterstützen: Formal hat man die Verbindung zur Partei gekappt, über einen Verein wurde sie wieder hergestellt.

Innenpolitik

Wer befreit uns von der Steuerlast?

Auch in den kommenden Jahren wird es wieder eine größte Steuerreform aller Zeiten geben. Die Frage lautet: Welche?

Innenpolitik

Die FPÖ und der rechte Rand

Parteichef Norbert Hofer hat einen Funktionär wegen Glückwünschen zu Hitlers Geburtstag ausgeschlossen. Doch ständig tauchen neue Kontakte zu Rechtsextremen oder zu den Identitären auf.

Test_Homepage

[*** TEST ***] Koalitions bedingung für Donau dampf schiff fahrts gesell schafts kapitäne

ÖVP und FPÖ richten sich gegenseitig die meisten Bedingungen für eine Zusammenarbeit aus.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›