Schnellauswahl
Martin Fritzl

Martin Fritzl

Coronavirus

Entscheidung über Leben und Tod

Auch in Österreich laufen schon Vorbereitungen für den Fall, dass Ärzte entscheiden müssen, wer noch beatmet werden kann und wer nicht mehr.

Coronavirus

Welche Ratschläge die Experten der Regierung gegeben haben

Die Warnung vor mehr als 100.000 Toten hat zur Nachschärfung bei den Maßnahmen der Regierung geführt. Die Experten wecken aber auch Hoffnung: Das Virus könne komplett aussterben.

Innenpolitik

Dem Bundesheer fehlen die Spitäler

Die Heeresspitäler wurden 2012 geschlossen. Das dürfte ein Fehler gewesen sein so wie auch manche andere militärische Sparmaßnahmen in den vergangenen Jahren.

Coronavirus

Gesundheits system passt perfekt für die Krise: Auf Insel der Seligen

Die vielen Spitalsbetten in Österreich sorgen häufig für Kritik jetzt sind sie allerdings extrem hilfreich.

Chronik

Wie Tirol sich für Ischgl rechtfertigt

Landespolitik und Krisenstäbe stehen unter Kritik: Die Skigebiete haben wesentlich zur Ausbreitung des Virus beigetragen, die Reaktion folgte erst spät. Landeshauptmann Platter wehrt sich: Das Menschenmöglichste sei getan worden.

Coronavirus

Jetzt schlägt die Stunde der Miliz

Ab Juni werden 2000 Milizsoldaten einberufen, um die Polizei zu unterstützen. Es ist die erste Bewährungsprobe für jene Einheit, die laut Verfassung eigentlich den Kern des Bundesheeres bilden sollte.

Coronavirus

Bundeskanzler Kurz: Krankheit, Leid und Tod für viele

Bundeskanzler Sebastian Kurz will Österreich auf Notbetrieb herunterfahren. Er appelliert: Bleiben Sie daheim. Hinausgehen solle man nur zum Arbeiten, für dringende Besorgungen und um anderen zu helfen.

Meinung

Das Motto der Landesverteidigung: Wird schon nichts passieren

Das Bundesheer bekommt keine Budgetaufstockung und geht in Richtung einer Hilfsorganisation bei Naturkatastrophen. Doch das ist kurzsichtig.

Innenpolitik

Der Generalstab lernte Tanner so richtig kennen

Eklat im Verteidigungsministerium wegen Budget: Ministerin Klaudia Tanner verließ wutentbrannt die Sitzung.

Innenpolitik

Parteispenden: Strafe für die SPÖ

Die SPÖ muss 182.000 Euro zahlen, weil die Sozialdemokratischen Gewerkschafter eine Wahlkampfveranstaltung und der Parlamentsklub Inserate für die Partei gesponsert haben.

Innenpolitik

Welche Flieger Ministerin Tanner ausleihen will

Wie schon vor 16 Jahren könnte die Schweiz wieder gebrauchte F-5 zur Verfügung stellen.

Innenpolitik

Sparkurs beim Bundesheer

Bis 2023 gibt es nicht einmal eine Abgeltung der Inflation. Ministerin Klaudia Tanner setzt auf Sonderbudgets für Investitionen.

Meinung

Häftlingsversicherung

Wieder ein Gipfel im Sozialministerium. Es geht diesmal nicht um Corona, sondern um den Plan des Ministers, Häftlinge in die Krankenversicherung aufzunehmen.

Innenpolitik

Bundesheer: Klaudia Tanner will Jets von der Schweiz ausborgen

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) sieht im Gegensatz zu ihrem Vorgänger das Bundesheer voll einsatzfähig. Ein neuerlicher Assistenzeinsatz an der Grenze sei jederzeit möglich. Für die Luftraumüberwachung werden Varianten geprüft, mit der Schweiz gab es bereits Gespräche über eine Überbrückungslösung.

Innenpolitik

Wie Österreich seine Grenzen schützt

Innenminister Karl Nehammer will drei Sicherheitsnetze aufbauen. Bald könnte auch wieder das Bundesheer an der Grenze stehen. Für die Grünen steht Humanitäres im Fokus.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›