Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Oliver Pink

Oliver Pink

Oliver Pink ist Innenpolitik-Ressortleiter der "Presse".
Meinung

Premium Das Ende einer von Anfang an verkorksten Geschichte

Der Impfstoff kommt dem Virus nicht mehr hinterher, die Politik anscheinend auch nicht.

Meinung

Premium Wallner und Co.: Der Rückzug der Unangreifbaren

Politik ist ein hartes, oft auch undankbares Geschäft. Auf Bundesebene wusste man das bisher besser als auf Landesebene. Anmerkungen zum Fall Wallner.

Innenpolitik

Premium Der neue Stil auf dem Land

Die polternden Leutseligen gehen oder sind in Pension. ÖVP-Landeshauptleute kommen nun anders daher. Den Anfang hat Markus Wallner gemacht, mittlerweile sind wir bei Christopher Drexler angelangt und bei Anton Mattle.

Meinung

Inflation & Progression

Im Nationalrat trat gestern der ukrainische Parlamentspräsident auf, der entfernt an Bud Spencer erinnert. Die FPÖ-Abgeordneten fürchteten sich so sehr, dass sie der Rede fernblieben.

Innenpolitik

Premium Die ÖVP in den Händen der Länder

Personelle Neuerungen von Tirol bis zur Steiermark, Gegenwind aus dem Bund: Die Landtagswahlen in etlichen schwarzen Kernländern werden entscheidend für die Partei des Karl Nehammer sein.

Zeitreise

Premium Der widersprüchliche Austroliberalismus

Von der Revolution von 1848 bis zum Börsenkrach von 1873, von der FPÖ bis zu den Neos: wie der Liberalismus in Österreich entstand und was daraus wurde. Spuren hinterließ er weniger in der politischen Praxis als vielmehr in der volkswirtschaftlichen Theorie.

Meinung

Premium Die ÖVP hat ein Problem ein weiteres

Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker hat sich von ihrer schwarzen Herkunft emanzipiert. Auch, wenn das manche bisher nicht wahrhaben wollten.

Meinung

Das schwarze Loch

Das schwarze Loch in der roten Stadt sorgte diese Woche für Aufsehen. Nein, wir reden nicht vom Budget des Bundeslandes Wien, sondern vom eingesackten Rasen im Ernst-Happel-Stadion.

Innenpolitik

Premium Griss zu Hofburg-Wahl: Bisher habe ich nicht die Absicht

Irmgard Griss würde eine Kandidatur aus der politischen Mitte bei der Bundespräsidentenwahl gegen Alexander Van der Bellen begrüßen. Ob sie es selbst noch einmal machen würde, lässt sie ein wenig offen.

Meinung

Trainereffekt

Der gelernte Österreicher weiß: Es kann schnell wieder kippen von einem Extrem ins andere.

Meinung

Turkey, twelve points!

Die Türkei will, wie jüngst Medienberichten zu entnehmen war, auf Englisch nicht mehr Turkey heißen, also Truthahn.

Innenpolitik

Premium Ernst Nevrivy: Ein Genosse wie damals

Vom Linken zum Rechten und zu einem Machtfaktor in der Michael-Ludwig-SPÖ: der umstrittene Donaustädter Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy.

Meinung

Bünde fürs Leben

Es hieß immer wieder, ein Problem der ÖVP bestünde darin, dass sie zu viele Bünde habe. Bauernbund, Wirtschaftsbund, Seniorenbund, Arbeiter- und Angestelltenbund etc.

Innenpolitik

Premium Staatssekretär Tursky: Das Kaufhaus Österreich sperrt nicht mehr auf

Der mobile wie stationäre Breitbandausbau bis ins hinterste Tal und der digitale Führerschein sind die vorrangigen Projekte des neuen Digital-Staatssekretärs, Florian Tursky (ÖVP).

Meinung

Premium VdB: Ein Meister der subtilen Inszenierung

Österreichs ranghöchster Sympathieträger ist er schon. In seiner zweiten Amtszeit könnte sich Alexander Van der Bellen nun auch noch etwas trauen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›