Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Apple Werbung zeigt iPhone X inklusive Software-Fehler

REUTERS
  • Drucken

Der Sinn von Werbung ist bekanntlich, neue Produkte der breiten Masse bekannt zu machen. Bei Apple hat es das iPhone X vor die Linse geschafft, inklusive Bug.

Die aktuelle Apple-Werbung soll auf humorige Art zeigen, wie die Face ID zeigt. Dabei ist den Verantwortlichen nicht aufgefallen, dass ein Fehler in iOS ebenfalls seinen "großen Auftritt" hat. Trotz vieler iOS-11-Updates gibt es nach wie vor einen Darstellungsfehler. Beim Entsperren des Geräts wird Benachrichtigungstext außerhalb des dafür vorgesehenen Rahmens angezeigt.

Der Darstellungsfehler hat keine Auswirkungen aber auf die Funktionen des Geräts. Laut Bloomberg plant Apple in iOS 12 eine Stabilisierung des Betriebssystems. Das bedeutet auch, dass User weniger neue Funktionen erwarten dürfen. Derartiges Vorgehen ist nicht neu. Bereits bei iOS 8 gab es zahlreiche Beschwerden, die mit iOS 9 ausgemerzt wurden.

(Red.)