Schnellauswahl

Andritz liefert Anlagen für 300 Millionen Euro nach Chile

Andritz-Chef Wolfgang Leitner holt Großauftrag aus Chile
Andritz-Chef Wolfgang Leitner holt Großauftrag aus ChileREUTERS

Der Grazer Technologiekonzern Andritz gewinnt einen Großauftrag für die Errichtung einer Zellstoffanlage in Chile.

Der steirische Anlagenbauer Andritz und die lateinamerikanische Arauco haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Lieferung wesentlicher Technologien und Ausrüstungen für die Modernisierung und Erweiterung der Arauco-Zellstoff-Fabrik in Chile unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt rund 300 Millionen Euro, erklärte der Technologiekonzern am Dienstag in einer Aussendung.

Für die neue Eukalyptus-Zellstoffproduktionsline mit einer Jahreskapazität von 1,5 Millionen Tonnen wird Andritz den Holzplatz, die Faserlinie, Weißlaugenanlage sowie Verdampfungssystem liefern.