Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Geld & Finanzen

Eine Luxusversicherung im Monatsabo

Vor allem bei Wertgegenständen erreichen Haushaltsversicherungen schnell ein Limit.
Vor allem bei Wertgegenständen erreichen Haushaltsversicherungen schnell ein Limit.(c) APA/AFP/FABRICE COFFRINI
  • Drucken

Eine Uhr aus dem Hause Rolex oder eine Handtasche von Hermès – man muss nicht zwangsläufig wohlhabend sein, um solche Dinge zu besitzen. Aber was, wenn man sie versichern will?

Wien. Sie zählt zum Standardrepertoire einer jeden Liegenschaft: die Haushaltsversicherung. Sie kostet nicht viel, deckt im Ernstfall aber Summen ab, die man selbst nicht aufzuwenden bereit ist.

Haushaltsversicherungen können jedoch nicht alles. Vor allem bei Wertgegenständen erreichen die Produkte schnell ein Limit. Zum einen, weil sie nur schützen, was in den eigenen vier Wänden abhandenkommt. Zum anderen, weil Freiliegendes nicht so hoch versichert ist. Besser aufgehoben sind Gegenstände im Tresor. Der aber muss nicht nur bestimmte Kriterien erfüllen, sondern auch extra angeschafft werden.

Ein österreichisches Jungunternehmen im Versicherungsbereich will Abhilfe schaffen.

Segurio.com hat sich auf die Versicherung von teuren Gegenständen spezialisiert. Der Vorteil des Produkts ist schnell erklärt: „Unsere Versicherung deckt das Tragerisiko ab“, sagt Gründer Franz Ihm. „Wenn ein Ring oder ein Instrument im Urlaub gestohlen wurde, dann zahlen wird jenen Wert aus, der online versichert wurde.“