Schnellauswahl
Nicole Stern

Nicole Stern

Economist

Geldvermögen in Österreich auf Rekordhoch

Die Krise hat das Finanzvermögen der Österreicher nur vorübergehend beeinträchtigt. Vor allem bei kurzfristig verfügbarem Kapital kam es zu einem starken Anstieg.

Economist

Was macht die Immofinanz mit über einer Milliarde Euro?

Der börsenotierte Immobilienkonzern hat mittlerweile über eine Milliarde Euro Cash in seinen Büchern. Auf dem Finanzmarkt fragt man sich bereits, welchen Sinn das hat.

Economist

Was sind die Treiber der Inflation?

Die Verbraucherpreise in der Eurozone befinden sich im Rückwärtsgang. Das muss aber nicht immer so bleiben, sagt der Co-Chef der LGT Österreich, Meinhard Platzer.

Economist

Lehrlinge sind auch in der Krise gefragt

Nach dem Lockdown ging die Befürchtung um, dass die Coronakrise bis zu 10.000 Lehrstellen kosten könnte. Der dramatische Einbruch blieb bisher aus. Doch alte Probleme wie das Ost-West-Gefälle und die einseitige Berufswahl treten nun stärker zutage. Steht der große Krach auf dem Lehrstellenmarkt noch bevor? Eine Spurensuche.

Economist

Das Bargeld ist tot, es lebe das Bargeld

Es ist einfach, schnell und relativ günstig: Bargeld hat in Österreich seit jeher einen hohen Stand. In der Coronakrise kam es nun unter Druck. Kann es sich gegen den digitalen Vormarsch noch verteidigen?

Economist

Erste setzt wieder auf eine Frau

Der scheidende Chef der Erste Bank, Peter Bosek, wird durch die 41-jährige Gerda Holzinger-Burgstaller ersetzt. Nach zehn Jahren ist die Führungsspitze wieder weiblich.

Economist

An den Börsen geht die Angst um

Die Neuinfektionen steigen rasant, in den USA ist ein Konjunkturpaket in weite Ferne gerückt. Das belastet die Aktienmärkte, die ein Ende der wirtschaftlichen Erholung befürchten.

Economist

Handelspionier Walter Köck: Ich habe mehr erwirtschaftet als nötig

Der 90-jährige Elektrohandel-Pionier Walter Köck gilt als Erfinder der Bestpreisgarantie. Warum er schon früh Mystery-Shopper ausschickte, auf schwarze Listen gesetzt wurde und sein Sohn nie als Nachfolger infrage kam.

Economist

Wie Banken mit ihren gefährdeten Kunden umgehen

Der oberste Bankenaufseher Andrea Enria plädiert für mehr Ehrlichkeit in den Bankbilanzen, weil einige Unternehmen die Krise nicht überstehen werden. Wie das in Österreich ist.

Economist

Kann es noch heuer besser werden?

Der September ließ die Anleger mit Verlusten zurück. Ein Vorbote für das letzte Quartal?

Economist

VIG-Chefin Stadler: Im Osten ist man hungriger

VIG-Chefin Elisabeth Stadler über digitale Affinitäten und zu viel Regulierung.

Economist

Was uns die ersten drei Quartale an der Börse gebracht haben

Das dritte Quartal ist zu Ende wie haben sich die Börsen bisher in der Coronakrise geschlagen? Ein Überblick über Kursstürze und aufsehenerregende Erholungen.

Economist

Uniqa-Chef: Hier sitzen neun ziemlich gleich aussehende Männer in den gleichen Anzügen in der Chefetage

Uniqa-Chef Andreas Brandstetter über die Lehren aus Corona, Pandemien als nicht versicherbares Ereignis und darüber, wie Frauen im Unternehmen auf ein komplett männlich besetztes Vorstandsteam reagieren.

premium

Wieso Ökonominnen in der Minderheit sind

Die gläserne Decke gibt es auch für Ökonominnen. Woran es in der Regel scheitert.

Economist

Was der Herbst an den Börsen verspricht

Die Finanzmärkte haben die Konjunkturerholung teilweise schon vorweggenommen. Der Kursanstieg wurde vor allem von Techwerten angetrieben, die nun teuer sind. Ihre Kurssprünge dürften weniger steil ausfallen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›