Rezept: Zucchini-Speck-Schnitten

(c) Chris Court/William Meppem, AT Verlag

Donna Hay kocht mit Kindern: In Gesellschaft von knusprigem Speck und Ahornsirup gehen sogar Zucchini durch.

Für 8–10 Stücke.

  • 650 g geriebene Zucchini ­
    (ca. 4 Zucchini)
  • 6 Eier
  • 360 g echter Ricotta
  • 40 g fein geriebener Parmesan
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • 130 g weißes Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 10–12 dünne Scheiben durchwachsener Speck (300 g)
  • 2 TL Ahornsirup zum Bestreichen

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Ein Kuchenblech (20 x 30  cm) mit Backpapier belegen, dabei an den langen Seiten 4 cm überstehen lassen (das hilft später beim Herausnehmen). Mit Küchenpapier die Flüssigkeit aus den Zucchini drücken. Eier in eine große Schüssel aufschlagen, Zucchini, Ricotta, Parmesan, Schnittlauch, Salz und Pfeffer dazugeben, mit einem Teigschaber vermischen. Mehl und Backpulver dazusieben und gründlich vermengen. Die Masse auf ein Blech geben, glatt streichen. Den Speck leicht überlappend darauf verteilen. 30 min backen. Den Speck mit Ahornsirup bestreichen, weitere 5 min backen.

(c) AT Verlag

Donna Hay zeigt in diesem Buch Kindern und Eltern, wie man Dimsum macht, Maisküchlein, Reisbällchen oder Kokoseis. „Von einfach zu brillant – Kids", AT, 29 Euro.