Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

„Druck über die Balkanroute ist sehr stark“

Italien, Slowenien und Kroatien wollen effizientere Kontrollen für den Transit durch Südosteuropa.

Die Flüchtlingsströme in die EU scheinen fast physikalischen Gesetzen zu gehorchen: Erweist sich eine Passage als undurchlässig, suchen Schlepper nach anderen Möglichkeiten, ihre „Kunden“ nach Europa zu schleusen. Mit der restriktiven Einstellung vieler Mittelmeerländer, allen voran Italien, gegenüber Meeresflüchtlingen, wächst daher wieder der Betrieb auf dem Landweg. Italien, Slowenien und Kroatien fordern deshalb effizientere Kontrollen für Südosteuropa.