Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Luxemburger haben EU-weit die meisten Autos pro Einwohner

20 04 2018 Berlin GER Motorradfahrer draengelt sich im Stau auf der A100 in Richtung Sueden an d
Luxemburg fährt das Ranking an, absolut liegt Nachbar Deutschland ganz vorne.imago/Frank Sorge
  • Drucken

2017 waren in Luxemburg 670 Pkw pro 1000 Einwohner registriert.  Österreich liegt im EU-Ranking an siebenter Stell.

Unter den EU-Bürgern besitzen die Luxemburger die meisten Pkw. Mit 670 Autos pro 1.000 Einwohner weise das Land den höchsten Motorisierungsgrad auf, gab die Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch die Zahlen von 2017 bekannt. Das Ergebnis könne jedoch durch die hohe Anzahl an in Luxemburg registrierten Dienstwagen, die grenzüberschreitend genutzt werden, beeinflusst sein, erklärte die Behörde.

Den zweiten Platz belegt demnach Italien mit 625 Pkw pro 1.000 Einwohner, danach folgen Finnland (617), Malta (613) und Zypern (609). Österreich liegt mit 555 registrierten Pkw pro 1.000 Einwohner auf Platz sieben, nach Deutschland mit 561.

Dort sind in absoluten Zahlen die meisten Pkw zu finden: 2017 waren in Deutschland 46 Millionen Personenfahrzeuge registriert, danach kommen Italien (37 Mio., Zahl aus 2016) und Frankreich (32 Mio.). Die wenigsten registrierten Pkw europaweit sind in Lettland (356), Ungarn (355) und Rumänien (261, Zahl aus 2015) zu finden.

In mehreren EU-Ländern wurde von Eurostat im Zeitraum 2013 bis 2017 eine starke Zunahme bei der Anzahl registrierter Pkw festgestellt. Das größte Wachstum hatte mit plus 18 Prozent die Slowakei, gefolgt von Tschechien und Portugal (beide 17 Prozent), Estland (15 Prozent), Malta und Ungarn (jeweils 14 Prozent).

(APA)