Frauen-Bundesliga: Favoritensiege und Burger-Comeback

St. Pölten jubelt
St. Pölten jubelt(C) Spusu SKN St. Pölten

St. Pölten, Sturm Graz und Austria/Landshaus starteten mit vollen Erfolgen in die neue Saison.

Leonarda Balog wurde die Ehre zuteil, das erste Tor der neuen Bundesliga-Saison zu bejubeln. Am Ende feierte St. Pölten einen klaren 6:0-Sieg über Altenmarkt und untermauerte damit seine Vormachtstellung. War es der erste Schritt zum sechsten Double in Folge?

Auch Vizemeister Sturm Graz (4:0 gegen Neulengbach) und der Vorjahresdritte Austria/Landhaus (5:1 gegen Südburgenland) punkteten zum Auftakt voll. Besijana Pireci traf für die Wienerinnen dreimal und führt damit die Torschützenliste an.

Aufsteiger Horn musste sich bei der Premiere in der höchsten Spielklasse Bergheim vor heimischen Publikum mit 1:2 geschlagen geben. Isabella Dujmenovic zeichnete für das erste Bundesliga-Tor der Waldviertlerinnen verantwortlich.

1. Runde: Altenmarkt – St. Pölten 0:6, Horn – Bergheim 1:2, Vorderland – Wacker Innsbruck 2:0, Austria/Landhaus – Südburgenland 5:1, Neulengbach – Sturm Graz 0:4.

Wie tat sich Nina Burger beim Bundesliga-Comeback?

Die ÖFB-Rekordschützin ließ im Neulengbach-Trikot bei der Hitzeschlacht gegen Sturm punktuell ihre bekannten Qualitäten aufblitzen, bekam aber insgesamt zu wenig Bälle um ihre Stärken vor dem Tor auszuspielen. Erst nach der Pause gab die 31-Jährige den ersten gefährlichen Schuss ab.

Und die ÖFB-Legionärinnen?

Zum Auftakt der deutschen Bundesliga traf Laura Feiersinger beim 3:2-Sieg des 1. FFC Frankfurt gegen Turbine Potsdam (Sarah Zadrazil fungiert heuer erstmals als Kapitänin), Nicole Billa bei Hoffenheims 6:1-Kantersieg bei Jena gleich doppelt. Kein Erfolgserlebnis gab es für Virginia Kirchberger, die mit dem SC Freiburg gegen Bayern München (Carina Wenninger auf der Bank) 1:3 verlor.

Viktoria Schnaderbeck und Manuela Zinsberger verloren mit Arsenal das Testspiel gegen Barcelona 2:5. Sarah Puntigam traf mit Montpellier am Sonntagabend auf die Katalaninnen.

Zum Abschluss ein TV-Tipp:

Der ORF startete am Freitag seine neue Magazin-Reihe #mitHerz mit allem Wissenswerten zu Bundesliga und Nationalteam. In der ersten Ausgabe sprach Nina Burger über ihre Rückkehr nach Österreich und der SV Neulengbach stellte sich vor. Der verspätete Beginn sei unter Startschwierigkeiten vermerkt, hier die komplette Sendung zum Nachsehen in der TV-Thek (bis 22. August).