Österreich

Österreichs Luftfahrt droht ein heißer Herbst

Fabry

Die Gewerkschaft kämpft um mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen bei den Billig-Airlines. Sie stößt mit ihrer Forderung nach einem Branchen-KV bei, Sozialpartner WKO aber auf Granit. Die Fluglotsen wiederum wollen ein neues Arbeitsschema.

Die befürchtete Wiederholung des Streik- und Chaos-Sommers, der im Vorjahr in ganz Europa für den Ausfall hunderter Flüge und entsprechenden Ärger tausender Reisenden gesorgt hat, ist heuer ausgeblieben. Abgesehen vom jüngsten zweitägigen Ausstand bei British Airways verlief die Hochsaison im Flugverkehr ruhig. So weit die gute Nachricht.