Kirche

Kärntner Bischof: Roms neue Liste

Von Innsbruck nach Klagenfurt – als Diözesanbischof? Der Tiroler Bischofsvikar Jakob Bürgler (52).
Von Innsbruck nach Klagenfurt – als Diözesanbischof? Der Tiroler Bischofsvikar Jakob Bürgler (52).(c) EXPA / APA / picturedesk.com

Papst-Botschafter López hat für Kärnten zwei weitere Kandidaten gefunden: Jakob Bürgler, der fast Tiroler Bischof geworden wäre, und den Jesuiten Christian Marte.

Wien. Der neue Kärntner Bischof könnte aus Innsbruck kommen. Nuntius Pedro López Quintana hat nämlich – wie die „Presse“ exklusiv erfährt – zuletzt in getrennten Ermittlungen bei den anderen österreichischen Bischöfen nach der Eignung zwei weiterer Kandidaten formell angefragt: Jakob Bürgler, der 2016/17 um Haaresbreite Tiroler Bischof geworden wäre, und Christian Marte, der als Jesuit in Innsbruck lebt.