Energie

Kann uns Wasserstoff wirklich retten?

Wasserstoffautos verbrauchen laut TU-Professor Manfred Schrödl 2,4 mal so viel Energie für die selbe Fahrleistung, wie ein vergleichbares Elektroauto mit Batterie.
Wasserstoffautos verbrauchen laut TU-Professor Manfred Schrödl 2,4 mal so viel Energie für die selbe Fahrleistung, wie ein vergleichbares Elektroauto mit Batterie.(c) APA/dpa/ Ole Spata

Beim inzwischen heiß diskutierten Thema Klimaschutz setzt die mutmaßliche Kanzlerpartei ÖVP vor allem auf die Zukunftstechnologie Wasserstoff. Aber wie realistisch ist dessen Einsatz in Industrie und Verkehr in nächster Zeit?

Wien. Wenn im Wahlkampf die Sprache auf den Kampf gegen den Klimawandel kommt, haben alle Parteien unterschiedliche Konzepte parat. Während Neos, Grüne und Liste Jetzt auf die Einführung einer CO2-Steuer drängen, propagieren SPÖ und FPÖ – etwas nebulös – den Ausbau des öffentlichen Verkehrs sowie Maßnahmen zur Reduktion des Individualverkehrs. Von der ÖVP lautet die Antwort auf diese Frage wiederum schlicht: Wasserstoff.