Interview

„Jedes Fach wird auf den Prüfstand gestellt“

Hendrik Lehnert
Hendrik Lehnert(c) Uni Salzburg

Der neue Rektor der Uni Salzburg, Hendrik Lehnert, will nirgends den Geldhahn zudrehen – aber Leistung fördern. Salzburg will er zu einer attraktiven Studentenstadt machen: Man habe durchaus noch Platz für mehr Studierende.

Die Presse: Sie sind seit acht Tagen Rektor: Finden Sie an der Uni Salzburg schon überall hin oder verlaufen Sie sich noch?

Hendrik Lehnert: Natürlich verlaufe ich mich noch. Die Uni ist nicht nur inhaltlich und konzeptionell spannend, sondern auch architektonisch, so dass man eine Weile braucht, um sich zurechtzufinden. Aber das wird schon.

Sie kannten die Uni nur auf dem Papier, als Sie sich für den Rektorsjob beworben haben. Das hat sicher nicht allen gefallen.