Schnellauswahl
Bernadette Bayrhammer

Bernadette Bayrhammer

Coronavirus

Das Grätzel-Amazon

Das Landkind am Schwendermarkt liefert Wein und Wurst, Essen und Jungpflanzen. Und nimmt die Sachen anderer kleiner Händler gleich mit.

Schaufenster

Die Welt in den eigenen vier Wänden

Eine Woche daheim und schon tut sich eine neue Welt auf: Das soziale Leben findet jetzt online statt, Sport auch. Home-Office und Kinder zu kombinieren ist schwierig, aber machbar. Sorgen haben viele. Was läuft gut, was macht Angst? Einblicke in sechs Haushalte.

Schaufenster

Kochen gegen die Krise

Die Köchin Parvin Razavi macht mit ihren Töchtern Anahita und Anaïs auf Instagram kleine Kochclips. Auch als Inspiration für Eltern.

Schaufenster

Semmerl und Brot im Online-Backkurs

Das Brotbackatelier Kruste Krume bietet zweimal pro Woche Onlinekurse an, die man live auf Facebook und danach auch auf YouTube verfolgen kann.

Chronik

Wie die Pandemie den Unialltag prägt: Fünf Studierende erzählen

Gähnende Leere an den heimischen Universitäten: Wegen des Coronaviruswurde der Unterricht in den nächsten Wochen auf Fernlehre umgestellt.

Chronik

Toilettenpapier und Zitronen: Das große Hamstern

Volle Parkplätze, lange Schlangen und teilweise leere Regale: In den Supermärkten ist angesichts der bevorstehenden Sperre Hochbetrieb. Händler rufen zur Besonnenheit auf.

Coronavirus

Lange Schlangen, leere Nudelregale

In den Supermärkten herrscht angesichts der bevorstehenden Sperre Hochbetrieb. Kunden hamstern Toilettenpapier, Handelsketten rufen zur Besonnenheit auf.

Schaufenster

Reinhold Bilgeri: Ein Abschied, der keiner ist

Zu seinem 70er geht Reinhold Bilgeri noch einmal auf Tour. Gleichzeitig arbeitet er an Filmen. Und an einem Roman über den Schock seines Lebens.

Chronik

Streaming statt Hörsaal: Unis bleiben bis Ostern geschlossen

Die 380.000 Studierenden sollen nun online lernen. Junge Menschen seien die Hauptüberträgerguppe.

Schaufenster

Feuer im Dogenhof

Das legendäre alte Kaffeehaus in der Praterstraße ist wieder komplett. Und im neuen Dogenhof wird radikal gekocht.

Chronik

Nudeln, Dosen, Sugo: Das erste Horten

Immer mehr Menschen scheinen angesichts von Corona ihre Lebensmittelvorräte aufzustocken. Die Supermarktketten bestätigen stärkere Nachfrage bei bestimmten Produkten.

Chronik

Chaos-Tag an Wiener Schule: Ministerium zieht Konsequenzen

Eine Lehrerin wird nach einer Italienreise zum Verdachtsfall, kurz darauf wird ein Wiener Gymnasium abgeriegelt, ohne Eltern zu informieren. Ein vorschneller Beschluss?

Bildung

Handyverbot in der Pause: Kinder spielen wieder mehr

Wie soll man mit dem Handy in der Schule umgehen? Eine Mittelschule und ein Gymnasium haben strengere Regeln eingeführt. Manche Handys landen dann in der Direktion.

Schaufenster

Die neue Sehnsucht nach der Suppe

Drei Quereinsteiger kochen in Wien Knochensuppe vom Rind und vom Huhn. Eigentlich uralte (Wiener) Tradition, sind Varianten der Suppe seit einiger Zeit wieder im Kommen.

Schaufenster

Suppenknochen

Oft wird beklagt, dass es in Wien kaum mehr echte Fleischhauer gibt. Das stimmt aber ganz gilt das als Ausrede fürs Suppenkochen auch wieder nicht: Denn ein paar Fleischer gibt es zum Glück noch. Eine kleine Auswahl.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›