Quergeschrieben

Die Rache der Überheblichkeit: Viele Gespräche, kein Vertrauen

Es ist immer viel von der „Chemie“ zwischen Spitzenpolitikern die Rede. Nicht sie ist aber entscheidend, sondern ein Mindestmaß an gegenseitigem Vertrauen.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben"

Wann, wenn nicht jetzt – bevor ernsthafte Gespräche zur Bildung einer neuen Koalition beginnen – soll man über Vertrauen in der Politik reden? Über jenes von Politikern und Parteien zueinander und von Parteien zu sich selbst. Das der Wähler zu beiden einmal beiseitegelassen.