Die 600.000-Einwohner-Stadt Kuchin am Fluss Sarawak hat eine kulinarisch attraktive Waterfront und zahllose wirklich gute Graffiti.
Malaysia

Borneo: Im Langboot zu den Langhäusern der Iban

Wer schon einmal dorthin geschickt worden ist, wo der Pfeffer wächst, der sollte nach Borneo aufbrechen, ins originale „Pfefferland“.

Und wer schon einmal da ist, sollte auch den nördlichen Teil besuchen, der zu Malaysia gehört, die Regionen Sarawak und Sabah. Denn dort versucht man, die Traditionen und die Natur möglichst so zu erhalten, dass Besucher und Einheimische sich geachtet und wohlfühlen. So erzählt man. Und es scheint zu stimmen.