Schnellauswahl
Fachkräfte

Hays Fachkräfte-Index: Expertennachfrage sinkt

Wie der Hays Fachkräfte Index zeigt, sinkt die Nachfrage nach Fachkräften allmählich.
Wie der Hays Fachkräfte-Index zeigt, sinkt die Nachfrage nach Fachkräften allmählich.(c) Hays Österreich

Im Quartalsvergleich sinkt die Nachfrage nach Experten, insbesondere in den Bereichen Sales und Marketing sowie bei den Ingenieuren.

Die jüngste Erhebung des Personaldienstleisters Hays Österreich zeigt: Experten werden nicht mehr so intensiv gesucht, die Nachfrage nimmt leicht ab. Im Quartalsvergleich zum zweiten Quartal 2019 sank der Index um fünf Punkte. Weniger gefragt sind Sales- und Marketing Spezialisten (- vier Punkte) sowie, noch eindeutiger, Ingenieure (-14 Punkte). Die Suchhäufigkeit für Finance-Experten blieb indes beinahe unverändert, bei den IT-Fachkräften gab es ein Minus von fünf Punkten.

„Trotz des ungünstigen internationalen Umfelds ist die österreichische Wirtschaft noch stabil“, kommentiert Hays Österreich Geschäftsführer Mark Frost die Erhebung in einer Aussendung. „Unsere Daten zeigen aber eine gewisse Unsicherheit.“ Firmen seien zunehmend zurückhaltender bei Nachbesetzungen. Wegen den aufkommenden Handelsbarrieren, dem immer noch drohenden Brexit und der schwächelnden deutschen Autobranche würden in Österreich speziell nach Ingenieuren weniger nachgefragt. „Dennoch sind die Schwankungen relativ gering und wir haben immer noch mehr offene Stellen als Kandidaten,“ sagt Frost. Hochqualifizierte Arbeitskräfte blieben weiterhin gefragt.

Der Hays-Index im Detail.
Der Hays-Index im Detail.(c) Hays Österreich

Ergebnisse im Überblick

Von den 16 erhobenen Skills in der „Information Technology“ zeigen nur sechs eine positive Entwicklung: Datenbankentwickler (+22 Punkte), Java-Entwickler (+ eins), Mobile-Entwickler (+ zwei), IT-Administrator (+49), IT-Architekt (+24) und IT-Supporter (+14 Indexpunkte). Alle anderen Skills verzeichnen einen Nachfragerückgang.

Im Finance-Bereich wurden Controller (+ eins) und Buchhalter (+ zwei) verstärkt gesucht. Finanzberater (- acht) und Risikomanager (- eins) sowie Wirtschaftsprüfer (-16) waren weniger gefragt. Bei den Ingenieuren konnten sich erneut Bauingenieure (+ sieben) über ein verstärktes Firmeninteresse freuen. Dies galt ebenso für Maschinen/Anlagenbauingenieure (+14), Projektingenieure (+11) sowie Verfahrens- und Prozessingenieure (+ eins). Bei den Sales- und Marketing-Experten wurden weniger Vertriebs-Spezialisten gesucht. Alle andere Skills verzeichneten ein Nachfrageplus.

(red.)

Auf einen Blick

Der Hays Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung der index Internet und Mediaforschung GmbH für Hays. Einbezogen werden Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2015.