Schnellauswahl
Kulturreisen

Europäische Kulturhauptstädte: Mal schauen, wer was davon hat

Freude über den Zuschlag als Europäische Kulturhauptstadt 2024 gibt's in Bad Ischl.
Freude über den Zuschlag als Europäische Kulturhauptstadt 2024 gibt's in Bad Ischl.(c) STMG / Stadler Wolfgang (wolfgang stadler)
  • Drucken
  • Kommentieren

Einige Ziele profitieren langfristig von ihrem Jahr als Europäische Kulturhauptstadt. Bei anderen bleibt's beim Touristenansturm.

Vor Kurzem wurde entschieden: Bad Ischl wird Europäische Kulturhauptstadt 2024, nicht Dornbirn oder St. Pölten. Eine Ehre, die man sich mit der estnischen Stadt Tartu und dem norwegischen Ort Bodø teilen wird. Obwohl ein Kulturhauptstadtjahr Millionen kostet, ist der Titel begehrt. Städte wie das bis dato verarmte Liverpool, Industriestädte wie Lille oder Linz haben sich dank des Kulturhauptstadtjahrs erfolgreich zu gefragten Reisezielen entwickelt. 2018 lief das Kulturhauptstadt-Programm im friesischen Leeuwarden, 2019 hatten das bulgarische Plowdiw und Matera in Süditalien ihre Chance.