Schnellauswahl
Superheldin

Der erste Trailer zu „Black Widow“ mit Scarlett Johansson ist da

Werbeplakat für "Black Widow"(c) Disney

Der Superheldenfilm „Black Widow“ kommt voraussichtlich am 30. April ins Kino. Darin stellt sich Natasha Romanoff ihrer Vergangenheit.

Endlich steht sie einmal im Mittelpunkt: Nach mehrere Ensemble-Filmen wie den vier „Avengers"-Teilen kommt nun ein Film über die ambivalente Superheldin Black Widow ins Kino. Der Film, der den Namen seiner Heldin im Titel trägt, wird in den USA ab 1. Mai 2020 zu sehen sein, in Österreich bereits am 30. April. Gespielt wird sie natürlich von Scarlett Johansson. Am Montag wurde ein erster Trailer veröffentlicht. Darin beschließt Natasha Romanoff alias Black Widow, sich ihrer Vergangenheit zu stellen.

Neben Johansson werden auch Jungstar Florence Pugh, Rachel Weisz und David Harbour („Stranger Things") sowie David Hurt Hauptrollen spielen. Über einen Auftritt von Robert Downey Jr. als Tony Stark wird spekuliert. Für die Regie verpflichtete Marvel mit der Australierin Cate Shortland bewusst eine Frau.

„Black Widow“ ist nach „Captain Marvel“ erst der zweite Superhelden-Film des Comicverlags/Filmproduzenten, in dem eine Frau im Mittelpunkt steht.

 

(Red.)