Schnellauswahl
Interview

Teodoro D. Cocca: "Aktien stärken die soziale Gerechtigkeit"

Teodoro D. Cocca.
Teodoro D. Cocca.(c) Michèle Pauty
  • Drucken
  • Kommentieren

Teodoro D. Cocca ist Professor für Asset Management. Der „Presse“ erklärte er, wann bei Anlegern die Alarmglocken schrillen sollten und warum Selbstdisziplin an der Börse nicht das Schlechteste sein muss.

Die Presse: Sie beschäftigen sich auf akademischer Ebene mit den Börsen. Sind Sie nur Theoretiker oder auch Praktiker?